Braunschweig zurück im Oberhaus; Regensburg muss in Liga 3


Zu Beginn des 31. Spieltages fielen in der 2. Bundesliga weitere Entscheidungen. Nach Hertha BSC Berlin ist nun auch Eintracht Braunschweig wieder erstklassig. Der letztjährige Aufsteiger Jahn Regensburg muss dagegen wieder in die Drittklassigkeit zurück.

Grenzenloser Jubel bei der Mannschaft und den Anhängern der Niedersachsen: Nach 28 Jahren Abstinenz ist Eintracht Braunschweig zurück in der 1. Fußball Bundesliga. Mit einem 1:0-Auswärtssieg beim FC Ingolstadt ist die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht nun nicht mehr von einem Aufstiegsplatz zu verdrängen. Das goldene Tor schoss Damir Vrancic in der 90. Spielminute mit einem direkt verwandelten Fre
istoß.
Keine Tränen des Jubels, sondern der Trauer dagegen in Regensburg: Nach nur einem Jahr Zweitligazugehörigkeit muss der SSV Jahn Regensburg den bitteren Gang in Liga 3 antreten. Nach einer 0:1-Niederlage bei Union Berlin liegt das Team mit 19 Punkten aus 31 Spielen abgeschlagen auf dem letzten Platz der Tabelle. Das Tor des Tages erzielte Torsten Mattuschka in der 63. Minute per Foulelfmeter.


Informationen
Quelle: -
Autor: Christoph Lesk
Schlagworte: Braunschweig, Regensburg,
Datum: 26.04.2013 20:18 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-braunschweig-zurueck-im-oberhaus--regensburg-muss-in-liga-3-5201.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige