Dynamo entscheidet Sachsenderby für sich


Dynamo entscheidet Sachsenderby für sich
Bild: dfb.de
Der erste Heimsieg Dynamos ist in trockenen Tüchern. Die Erleichterung nach dem 3:1 Sieg über Erzgebirge Aue war allen Akteuren anzukennen.

"Das war mit Abstand das wichtigste Spiel der letzten Wochen", urteilte Dynamo-Keeper Benjamin Kirsten nach dem Spiel "Einen Spieler muss man ganz besonders hervorheben, weil er wesentlichen Anteil am Sieg hat." erklärte dieser weiter.

Kirsten meinte nicht den Doppeltorschützen Romain Bregerie der gegen Hertha BSC Berlin durch sein Eigentor noch die tragische Figur darstellte und gegen Aue zwei Mal in das richtige Tor traf.

Kirsten Worte bezogen sich auf Christian Fiel, dem es bei seinem Startelf-Debüt gelang, die Treffer des französischen Innenverteidigers Bregerie vor zu bereiten und während des gesamten Spieles eine wahnsinnige Pr
äsenz ausstrahlte.

Dieser trat die Kapitänsbinde ab, nachdem Dresdens Trainer Ralf Loose ihn als sportlich nicht unumstritten betitelte. Der Routinier war nicht weiter Bestandteil der Startelf und wurde gegen die Hertha erstmals eingewechselt und kam auch in seinem Saisondebüt sofort zum Torerfolg, zu seinem eigenen Leidwesen aber auf der falschen Seite.

Die Chemie zwischen Bregerie und Fiel scheint zu passen. Fiel bereitete bisher auch das einzige Tor Bregeries vor fast genau einem Jahr gegen die Löwen aus München vor, ehe er am letzten Spieltag per Freistoßflanke und Eckball Ausgangspunkt für die Tore des Franzosens war.


Informationen
Quelle: kicker.de
Autor: Johann Sebastian Künzig
Schlagworte: Dynamo Dresden, Erzgebirge Aue, Benjamin Kirsten, Ralf Loose, Romain Bregerie, Christian Fiel, Sachsenderby, Saisondebüt, Eigentor
Datum: 02.10.2012 23:39 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-dynamo-entscheidet-sachsenderby-fuer-sich-2357.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige