Erzgebirge Aue entlässt Trainer Karsten Baumann


Der FC Erzgebirge Aue hat sich nach der anhaltenden sportlichen Talfahrt von Cheftrainer Karsten Baumann und Co-Trainer Marco Kämpfe getrennt. Das teilte der Verein am Sonntagnachmittag mit.

Präsident Lässig erklärt dazu: \"Wir haben Karsten Baumann und Marco Kämpfe unsere Gründe für die sofortige Beurlaubung erläutert. Wir mussten Handeln und eine Entscheidung im Sinne unseres Vereins treffen. Der Klassenerhalt hat oberste Priorität. Wir danken Herrn Baumann und Herrn Kämpfe, wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.\" Der 43-jährige Baumann hatte das Amt des Chef-Trainers erst im Februar des vergangenen Jahres angetreten.

Aue droht
die Relegation


Nach nur zwei Siegen aus den vergangenen zwölf Spielen stehen die \"Veilchen\" aktuell auf Rang 15 der 2. Bundesliga. Da der Klub nur drei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz hat, den aktuell Dynamo Dresden belegt, muss sich ernsthaft mit der Relegation am Ende der Saison auseinandergesetzt werden.
Wer den Platz von Karsten Baumann und Marco Kämpfe einnehmen wird, will der Verein am Montag auf einer Pressekonferenz äußern.


Informationen
Quelle: fc-erzgebirge.de
Autor: Christoph Lesk
Schlagworte: Aue, Baumann, Entlassung
Datum: 28.04.2013 18:00 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-erzgebirge-aue-entlaesst-trainer-karsten-baumann-5226.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige