Falko Götz übernimmt das Ruder in Aue


Nach der Entlassung von Karsten Baumann übernimmt nun Falko Götz das Traineramt beim FC Erzgebirge Aue!

Für nicht wenige dürfte die Beurlaubung von Baumann und seinem Co Trainer Marco Kämpfe mehr als überraschend gekommen sein. Hatten die Veilchen doch nur eins der letzten sieben Spielen verloren (u.a. Siege gegen die direkten Konkurrenten VfL Bochum und Dynamo Dresden) und liegen aktuell drei Punkte vor der SG Dynamo auf Rang 15 der den direkten Klassenerhalt bedeuten würde. "Wir haben Karsten Baumann und Marco Kämpfe unsere Gründe für die sofortige Beurlaubung erläutert. Wir mussten handeln und eine Entscheidung im Sinne unseres Vereins treffen", hatte sich Aues Präsident Lothar Lässig zur Entlassung Baumanns geäußert.
Neuer Trainer beim FC Erzgebirge wird nun Falko Götz. Der ehemalige offensive Mittelfeldspieler beendete 1997 seine Profi Karriere (spielte für den BFC Dynamo, Bayer 04 Leverkusen, 1.FC Köln, Galatasaray Istanbul, 1.FC Saarbrücken und Hertha BSC Berlin) und gewann 1988 mit Bayer 04 Leverkusen den UEFA Pokal! Nach dem Ende seiner Karriere übernahm Götz die Amateurmannschaft des Hauptstadtclubs Hertha BSC und 2001 sogar dann für 13 Spiele die Profimannscha
ft der "alten Dame". Vor der Rückkehr auf die Trainerbank von Hertha BSC Berlin stand ein 1 1/2 jähriges Intermezzo auf der Bank vom TSV 1860 München. Von 2008 bis 2010 coachte Götz den Regionalligisten Holstein Kiel. Der inzwischen 51 Jahre alte gebürtige Rodewischer wird dabei von Mirko Reichel (spielte in der DDR Oberliga für Erzgebirge Aue und absolvierte insgesamt 278 Spiele in der 2.Bundesliga für Waldhof Mannheim und die SpVgg Greuther Fürth). "Wir wollen Trainer haben, die mit der Region verbunden sind", meinte Lässig. Götz kommt aus Sachsen, Reichel stammt aus dem Erzgebirge. Bereits heute leitete das neue Trainerduo bereits die erste Übungseinheit mit dem Team. Am kommenden Wochenende muss Erzgebirge Aue bei Hertha BSC im Berliner Olympiastadion antreten. Für den neuen Chef Trainer also gleich eine Reise in die eigene Vergangenheit! Weitere Stationen im Kampf um den Klassenerhalt sind am 33.Spieltag das Heimspiel im Sparkassen Erzgebirge Stadion gegen den FC Ingolstadt 04 und am letzten Spieltag das Auswärtsspiel beim aktuellen 17. der Tabelle SV Sandhausen!


Informationen
Quelle: fc-erzgebirge.de
Autor: Christian Merl
Schlagworte: FC Erzgebirge Aue
Datum: 29.04.2013 19:25 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-falko-goetz-uebernimmt-das-ruder-in-aue-5258.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige