Hertha BSC Berlin gehen die Innenverteidiger aus


Hertha BSC Berlin gehen die Innenverteidiger aus
Bild: dfb.de
Nach Janker, Franz und zuletzt Bastians muss nun auch Hubnik angeschlagen passen. Probleme mit dem Hüftbeuger verhindern einen Einsatz des Tschechen gegen den TSV 1860 München.

Am vergangenen Montag begann es wie in einem Traum für Roman Hubnik. Neu in der Startelf. Ein früher Treffer und endlich wieder auf dem Platz stehen und seiner Mannschaft helfen. Doch dann änderte sich alles. Der 28 Jahre alte Tscheche wurde immer schwächer und war beim 2:2 gegen Duisburg an beiden Gegentoren mitschuldig.

Durch weitere Einsätze sollte Hubnik nun sicherer werden. Doch auf das muss er nun verletzungsbedingt verzichten.

"Die Negativerlebnisse der letzten Monate setzen ihm zu. Er trifft zu oft die falsche Entscheidung. Safety first - das muss er beherzigen. Roman braucht Sicherheit und Rhythmus. Das geht nur über Spiele." Erklärte Herthas Manager Michael Preetz.

Hubnik kann dabei nur einer von vier weiteren „Neu-Ausfällen“ bei der Hertha sein. Sandro Wagner leidet an einem Magen-Darm-Virus. Peter Niemayer laboriert an einer Dehnung des Außenbandes und Ronny trug au
s der Montagspartie leichte Blessuren davon.

Jos Luhukay, der Trainer BSCs äußerte sich ebenfalls zu den neuen Lazarettbesuchern. "Wir haben noch genug schwere Aufgaben vor uns. Ich werde daher nur Spieler einsetzen die hundertprozentig fit sind."

Wäre Hubnik fit geworden, hätte er neben Fabian Lustenberger die Herthaner Innenverteidigung im Spiel gegen die „Löwen“ bilden sollen. Nun wird voraussichtlich Anthony Brooks nach seinem desaströsen Auftritt gegen den FSV Frankfurt zurück in die Startaufstellung rutschen.

"Wir müssen das Zentrum stabil kriegen, außen stehen wir gut." forderte Preetz. Erfreut äußert sich dieser über den überzeugenden Außenverteidiger Fabian Holland, dessen Vertrag nach dieser Saison ausläuft. „Er hat gesundheitlich so viel Mist erlebt und wird jetzt auf einer Position, die er nicht gelernt hat, immer sicherer. Wir wollen Fabian halten."


Informationen
Quelle: kicker.de
Autor: Johann Sebastian Künzig
Schlagworte: Hertha BSC Berlin, Roman Hubnik, Michael Preetz, TSV 1860 München
Datum: 04.10.2012 20:43 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-hertha-bsc-berlin-gehen-die-innenverteidiger-aus-2401.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige