RB Leipzig: Rückkehrer Boyd trifft beim 2:1 über Markkleeberg


Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig befindet sich in unmittelbarer Schlagdistanz zu den Aufstiegsplätzen. 16 Punkte nach neun Spielen bedeuten für den sächsischen Verein den vierten Rang im deutschen Fußball-Unterhaus. Ein Punkt fehlt auf den zweitplatzierten 1. FC Kaiserslautern, die einen direkten Aufstiegsplatz belegen können. Nun hat Rasen Ballsport auch die Zeit während der Länderspielpause sinnvoll nutzen können und einem Testspiel die Kickers Markkleeberg mit 2:1 besiegen können.

„Am Ende hätte der Sieg ein paar Tore höher ausfallen müssen“

Ausgerechnet Rückkehrer Terrence Boyd war für den 1: 0-Führungstreffer in der 38. Spielminute verantwortlich. In den letzten drei Monaten ist der US-amerikanische Nationalspieler wegen einer Kreuzband-Verletzung ausgefallen. Der zuletzt nur noch als Edelreservist agierende Daniel Frahn konnte zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff für das 2:0 sorgen, ehe der Landesligist nach 63 Spielminuten durch Sven Legler auf 1:2 verkürzen konnte. 500 Zuschauer waren Gast im RB-Trainingszentrum und sahen wie auch die Langzeit-Verletzten wie Fabio Coltorti (Innenband-Anriss), Niklas Hoheneder (Halswirbel-Stauchung) und Lukas Klostermann (Gesichtsverletzung) in starker Form auf das Spielfeld zurückgekehrt sind. Für RBL-Coach Alexander Zorniger war allzu im Gespräch mit der „Leipziger Volks
zeitung“ klar, dass solch eine Vorstellung mit mehr eigenen Treffern hätte belohnt werden müssen: „Am Ende hätte der Sieg ein paar Tore höher ausfallen müssen. Vor allem haben wir gut verteidigt.“
Hier die Statistik zur Partie:

RB Leipzig:
Coltorti – Teigl (46. Heidinger), Sebastian (46. Hoheneder), Compper (46. Demme), Sumusalo – Strauß (72. Kaiser), Hierländer, Fandrich, Palacios – Boyd (46. Klostermann), Frahn (C)

Nicht im Kader:
Poulsen, Kimmich, Kalmár, Rebić (jeweils Nationalmannschafts-Einsatz), Ernst, Hoheneder, Franke (jeweils Aufbautraining), Bellot, Jung, Khedira (jeweils planmäßige Pause)

Kickers Markkleeberg:
Czempik – Sund, Adam, Bahne, Rieger, Mewes, Gröbel, Kalex, Schabram, Freyer, Meißner

Tore:
1:0 Boyd (38.), 2:0 Frahn (55.), 2:1 Legler (63.)

Zuschauer:
500 im RBL-Trainingszentrum


Informationen
Quelle: bild.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: RB Leipzig, Boyd, Zorniger, 2. Bundesliga
Datum: 11.10.2014 19:21 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-rb-leipzig--rueckkehrer-boyd-trifft-beim-2-1-ueber-markkleeberg-16175.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige