VfL Bochum: Torwart Andreas Luthe verlängert bis 2016


Zuletzt konnte sich der VfL Bochum mit dem 2:2-Heimunentschieden gegen den Aufstiegskandidaten Energie Cottbus immerhin von einem Abstiegsplatz weg bewegen und konnte nun mit einem 1:1-Unentschieden beim FC St. Pauli einen wichtigen Punktgewinn einheimsen, mit dem der Anschluss ans untere Tabellenmittelfeld gelingen konnte. Mit der Vertragsverlängerung von Andreas Luthe konnte eine erfreuliche Nachricht rund um die Castroper Straße vermeldet werden.

Zweifelsfrei ist der VfL-Torwart ein absoluter Führungsspieler beim Zweitligisten aus dem Ruhrpott. Auch VfL-Sportvorstand Jens Todt äußert sich gegenüber „Reviersport“ lobend über den 195 cm großen Schlussmann: „Andreas hat sich bei uns sehr gut entwickelt. Er gehört mittlerweile zu den besten Torhütern der 2. Bundesliga und ist zu einem Führungsspieler unserer Mannschaft geworden.“ Identifikation ist eine Tugend, die bei Luthe ganz besonders gelebt wird, denn neben seiner Ausbildung, die er auf der Geschäftsstelle des VfL im IT-Bereich absolviert hat, hat er auch sportlich einen ganz engen Bezug zum ehemaligen Erstligisten, der zurzeit sportlich und finanziell schwere Zeiten durchmacht. Seit Beginn dieser Saison hat er die Kapitänsbinde überstreifen können. Todt lobt weiter: „Er kommt aus dem Nachwuchs, ist sehr ehrgeizig und ein guter Typ. Gemeinsam wollen wir in den nächsten Jahren wieder oben angreifen.“

Auch der Spieler selbst äußert sich fast schon begeistert über diese Kontraktverlängerung: „Ich habe immer betont: Der VfL ist mein Verein. Ich identifiziere mich zu 100 Prozent mit dem Club und dem eingeschlagenen Weg. Ebenfalls wi
chtig: Ich arbeite sehr gerne mit dieser Mannschaft zusammen. Wir haben viele talentierte Nachwuchskräfte in unseren Reihen. Die beste Zeit liegt sicherlich noch vor uns. Ich blicke auf jeden Fall optimistisch in die Zukunft.“

Schon seit mittlerweile 11 Jahren hütet Luthe in verschiedenen Juniorenteams des VfL das Gehäuse und hat im Jahr 2009 sein Debüt bei den Profis geben können. Seitdem hat er 74 Begegnungen für den VfL in der ersten und zweiten Bundesliga absolviert.

Beim Spiel auf St. Pauli musste der VfL auf Akteure wie Abwehrspieler Jonas Acquistapace, der erkrankt ist und Zlatko Dedic, der sich mit Vaterfreuden in seiner slowenischen Heimat aufhalten darf, verzichten. Unterdessen ist auch bekannt geworden, dass der VfL Bochum aufgrund mehrerer Vergehen seiner Anhängerschaft eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro bezahlen muss. In der Begründung wurde „fortgesetztes, unsportliches Verhalten“ angemahnt. Besonders beim Zweitrundenspiel im DFB-Pokal beim TSV Havelse wurden „mehrere Vergehen, die sich während des Pokalspiels beim TSV Havelse am 30. Oktober ereignet hatten, darunter das Zünden und Abbrennen pyrotechnischer Mittel.“


Informationen
Quelle: reviersport.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: VfL Bochum; Luthe; Bergmann; Todt; Dedic; Acquistapace
Datum: 13.11.2012 16:57 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-vfl-bochum--torwart-andreas-luthe-verlaengert-bis-2016-2822.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige