VfL Bochum will Konkurrenzkampf im Kader beleben


VfL Bochum will Konkurrenzkampf im Kader beleben
Bild: dfb.de
Am Samstag das Spiel in Braunschweig irgendwie unbeschadet überstehen. So lautet der Plan Bochums und dann durch das heranführen weiterer Spieler den Konkurrenzkampf beleben.

"Faton Toski und Mirkan Aydin werden nach der Länderspielpause so weit sein, dass sie optionell wieder für Kurzeinsätze infrage kommen", bescheinigt VFL Bochums Trainer Andreas Bergmann. "Das Heranführen und Entwickeln ist momentan mein Ding."

Bergmann sieht dies als eine der wichtigsten Aufgaben in der derzeitigen Phase, in welcher ein Umbruch im Verein geschehen soll.

Ein Beispiel für "sein Ding" ist Michael Delura. Dieser hat den Sprung in die Mannschaft geschafft und von ihm erhofft man sich die dringend nötige Verstärkung in der Offensive.

Der VFL-Trainer ist allerdings auch froh, erfahrene Spieler wie den Routinier Paul Freier
an seiner Seite zu haben. Ihm attestierte er: "Er hat gegen Ingolstadt genauso präsent gespielt, wie er es auch im Training gezeigt hat. Er ist wichtig für die Mannschaft."

Während der nächsten beiden Spieltage erwarten Bochum zwei hochkarätige Aufgaben. Wie bereits erwähnt tritt man am kommenden Freitag gegen die Eintracht aus Braunschweig an. In der darauffolgenden Heimpartie wartet dann der Bundesligaabsteiger Hertha BSC Berlin.

Allerdings ist dies kein Grund zur Panik, wie der Kapitän Andreas Luthe gelassen bescheinigt. "Ich habe bis jetzt noch keine überragende Mannschaft in der Liga gesehen. Deshalb ist alles möglich."


Informationen
Quelle: kicker.de
Autor: Johann Sebastian Künzig
Schlagworte: VFL Bochum, Plan, Faton Toski, Mirkan Aydin, Andreas Bergmann, Michael Delura, Paul Freier
Datum: 04.10.2012 13:00 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-vfl-bochum-will-konkurrenzkampf-im-kader-beleben-2385.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige