1. FC Kaiserslautern untermauert Aufstiegsanspruch mit 4:0 über den 1. FC Heidenheim


1. FC Kaiserslautern untermauert Aufstiegsanspruch mit 4:0 über den 1. FC Heidenheim
Der 1. FC Kaiserslautern hat seinen Aufstiegsanspruch auf eindrucksvolle Art und Weise untermauern können. 32.135 Zuschauer waren im Fritz-Walter Stadion zu Kaiserslautern Zeuge, wie der 1. FC Heidenheim mit 4:0 besiegt werden konnte. Vier unterschiedliche Torschützen trafen zum Kantersieg der Pfälzer, die dem Aufstieg in die Bundesliga damit erheblich näherkommen. Es war zeitweise eine beeindruckende Vorstellung der Runjaic-Kicker gegen den Südwest-Rivalen. Mit 49 Punkten liegt der FCK damit nur drei Punkte hinter dem Tabellenführer FC Ingolstadt 04 auf dem zweiten Rang. Der Aufsteiger aus Heidenheim rangiert mit 34 Zählern auf dem zehnten Platz. Die Reaktionen zur Partie haben wir gesammelt.

Kosta Runjaic
Das war heute ein hochverdienter Sieg für uns. Nach der frühen Führung haben wir zunächst ein bisschen das Spielen eingestellt. Da waren wir nicht so sicher und griffig, wie wir uns das erhofft hatten. Daher ist das 2:0 dann auch zum richtigen Zeitpunkt gefallen, das hat uns sehr in die Karten gespielt. In der zweiten Halbzeit haben wir dann überlegen gespielt und unsere Chancen genutzt. Alles in allem war es daher ein gelungener Auftritt. Ein extra Lob gilt den Zuschauern, die am Ostersamstag so zahlreich erschienen sind. Es hat allen unheimlich viel Spaß gemacht bei dieser Atmosphäre zu spielen, dafür sind wir auch unheimlich dankbar. Nach dem Spiel sind wir jetzt glücklich. Frohe Ostern an alle FCK-Fans!

Frank Schmidt
Herzlichen Glückwunsch an den FCK. Das Ergebnis war hochverdient, auch in der Höhe. Nach so einem frühen Gegentreffer nach einer Standardsituation waren natürlich alle Pläne hinfällig. Anschließend haben wir zwar mitgespielt, ohne aber eine Torchance herausspielen zu können. Dann haben wir nochmal ein viel zu einfaches Gegentor kurz vor der Pause gefangen. In der zweiten Halbzeit war uns daher klar, dass es sehr schwer werden würde. Auch das dritte und vierte Tor waren sehr geschickt vom FCK gemacht, da hat man die sehr hohe Qualität gesehen. Trotz allem sind wir nicht zufrieden mit unserem eigenen Auftritt und enttäuscht über den Spielausgang. Aus solchen Begegnungen müssen wir lernen. Alles in allem war die Hürde FCK zu hoch für uns. Wir müssen uns mit anderen Mannschaften messen. Jetzt gilt es, das Spiel aufzuarbeiten und im nächsten Spiel ein anderes Gesicht zu zeigen. Absch
ließend muss ich festhalten, dass der FCK einfach in die Erste Liga gehört.

Tim Heubach
Wir haben in der zweiten Halbzeit nochmal Druck gemacht, wollten nachlegen. Dafür wurden wir dann auch mit zwei weiteren Toren belohnt. Die ganze Mannschaft hat wieder super nach hinten gearbeitet, wir haben uns defensiv in alles reingeworfen. Nicht nur die Abwehr, auch die Jungs vor uns haben schon sehr gut gearbeitet. Das 4:0 ist sicherlich eine schöne Sache für uns. Nach den knappen Ergebnissen zuletzt zeigt es, dass wir auch mal nachlegen können.

Alexander Ring
Wir haben jetzt lange darauf gewartet, einmal höher zu gewinnen. Grundsätzlich haben wir heute gut gespielt, waren geduldig und haben auf unsere Chancen gewartet. Die Zuschauer wurden etwas unruhig, aber ich hatte in keiner Phase der Partie Angst, da wir sehr selbstbewusst aufgetreten sind. 4:0 sagt doch eigentlich alles. Die fünfte gelbe Karte war irgendwann fällig, aber in der Situation muss ich auch hingehen. Es war ein gefährlicher Konter, den wollte ich unterbinden. Mein Trikot habe ich heute meiner Mutter geschenkt, die heute im Stadion war.

Sebastian Jacob
Es war ein sehr gutes Spiel von uns, wir haben von Anfang bis Ende sehr konzentriert unser Spiel durchgezogen. Natürlich wird vieles einfacher, wenn man sehr früh in Führung geht. Aber auch in der zweiten Hälfte haben wir es sehr gut gemacht und endlich auch einmal die Entscheidung frühzeitig herbeigeführt. Wir haben es genauso gemacht, wie wir wollten. In letzter Zeit hatten wir auch einige Spiele, die dann noch knapp wurden. Da merkt man auch, dass wir uns von Woche zu Woche weiterentwickeln.


Informationen
Quelle: fck.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: 1. FC Kaiserslautern, 1. FC Heidenheim Kosta Runjaic,
Datum: 07.04.2015 10:37 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-1--fc-kaiserslautern-untermauert-aufstiegsanspruch-mit-4-0-ueber-den-1--fc-heidenheim-19717.html
RSS Feed
Nchster Artikel:
» Behrens träumt vom Abschied
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige