Die 2. Bundesliga und ihre ereignisreiche Geschichte


Schon seit mehreren Jahrzehnten ist es eine Selbstverständlichkeit, dass in der 2. Bundesliga 18 Vereine spielen. Dies war aber nicht immer so. In ihrer Geschichte hat sich die Liga immer wieder verändert, um auf Entwicklungen zu reagieren und ihre Position zu stärken. Der Blick auf die Geschichte der 2. Bundesliga verdeutlicht, was ihr zu der heutigen Größe verholfen hat.

Besucher im Stadion

Die Gründung der 2. Bundesliga

Während Sportwetten nahezu seit Anbeginn der Menschheit eine Rolle spielen, blickt die deutsche Fußballgeschichte auf eine vergleichsweise kurze Geschichte zurück. Ein elementarer Grundstein wurde 1963 mit der Gründung der Fußball-Bundesliga gelegt. Zu diesem Zeitpunkt bildeten fünf Regionalligen den Unterbau für die neue höchste Spielklasse des deutschen Fußballs. In der Saison 1974/1975 schloss der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die Lücke zwischen der Profi-Bundesliga und den darunter liegenden Amateurklassen mit der 2. Bundesliga.

Zu Beginn war die 2. Bundesliga in eine Nord- und eine Südstaffel aufgeteilt. Während die Sieger der beiden Staffeln direkt in die 1. Bundesliga aufstiegen, spielten die beiden Zweitplatzierten in einer Relegation um den dritten Aufstiegsplatz. Je nach Lage des Vereins wurden die drei Absteiger aus der Bundesliga der Staffel Nord oder der Staffel Süd zugeordnet.

Die erste Saison 1974/1975 wurde im Norden von Hannover 96 und im Süden vom Karlsruher SC gewonnen. Damit belegten die Hannoveraner nach der ersten Saison den ersten Platz in der ewigen Tabelle. Torschützenkönige der ersten Saison waren Volker Graul von Arminia Bielefeld mit 30 und Bernd Hoffmann vom Karlsruher SC mit 25 Toren. Als die 2. Bundesliga startete, gab es noch keine Montagsspiele.

Die Zusammenlegung der Staffeln

Ab 1974 bestanden die beiden Staffeln der 2. Bundesliga aus jeweils 20 Vereinen. Es wurde versucht, diese Zahl in jeder Saison mit den Aufsteigern aus den drittklassigen Ober- und Verbandsligen und den Absteigern aus der Bundesliga zu halten. Dies wollte allerdings nicht immer gelingen. Erstmals in der Geschichte der 2. Liga waren 1979/80 21 Vereine in der Südstaffel vertreten. Ein Jahr später waren es zwar wieder 20 Mannschaften im Süden, dafür
aber 22 Vereine im Norden.

Um ein solches Ungleichgewicht zu vermeiden, welches insbesondere von Vereinen in einer Staffel mit mehr Teilnehmern als schwieriger empfunden wurde, führte der DFB zur Saison 1981/1982 die eingleisige 2. Bundesliga ein. Der DFB stellte die Liga aus den 20 Vereinen zusammen, die in Stadien mit mindestens 15.000 Plätzen sowie Flutlicht spielten und in den drei vorangegangenen Jahren die besten sportlichen Leistungen erbracht hatten.

Auch die heutigen Online-Sportwetten sind dank dieser Entscheidung des DFB um einiges einfacher zu platzieren. Anstelle von zwei Staffeln mit eventuell unterschiedlicher Stärke ist nur eine Tabelle im Blick zu behalten.

Die Veränderungen nach der Einheit

Die Eingliederung der Vereine der ehemaligen DDR in das gesamtdeutsche Ligasystem erfolgte in der Saison 1991/1992. Die 2. Bundesliga wurde aufgestockt, um Platz zu schaffen. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte setzte sie sich aus 24 Mannschaften zusammen, von denen sechs aus dem Osten der Republik stammten. Die Liga gliederte sich in zwei Staffeln mit je 12 Vereinen. Der jeweilige Staffelsieger stieg in die Bundesliga auf, die beiden schlechtesten Mannschaften stiegen in die Oberliga ab.

In der Saison 1992/1993 nahmen ebenfalls 24 Mannschaften an der 2. Bundesliga teil, die jedoch alle in ein und derselben Staffel spielten. Um die Anzahl der Mannschaften wieder auf 20 zu verringern, gab es in der Saison 1992/1993 die meisten Absteiger in der Geschichte der 2. Bundesliga. Den Gang in die Oberliga mussten gleich sieben Mannschaften antreten. Im darauf folgenden Jahr wurde die Zahl der Vereine nochmals auf 18 reduziert. Noch heute sind in der Tabelle der 2. Bundesliga 18 Vereine gelistet.

Foto von Marcel Strauß auf Unsplash


Informationen
Autor: Gast
Schlagworte: 2. Bundesliga, Geschichte, Entwicklung
Datum: 13.07.2023 16:01 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-2-bundesliga-ihre-ereignisreiche-geschichte-27347.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige