1. FC Nürnberg: Polak als Kapitän wiedergewählt


1. FC Nürnberg: Polak als Kapitän wiedergewählt
Die mannschaftliche Geschlossenheit könnte sich beim 1. FC Nürnberg als ein ganz wesentlicher Trumpf erweisen. So gab es für die Kicker des fränkischen Traditionsvereins eine teambildende Maßnahme in einem örtlichen Bootsclub. Nicht nur Fußball spielen, sondern auch der Fokus auf die Stärkung des Teamgeistes stehen in der aktuell laufenden Vorbereitung auf dem Programm.

Tragende Rolle ist wichtig

1. FC Nürnberg-Cheftrainer Rene Weiler nennt gegenüber der „Bild-Zeitung“ folgende Gründe: „Es geht darum, Lösungen für bestimmte Situationen zu finden – und zu erkennen, wer Führung übernehmen will, wem es lohnt zu folgen – und wem nicht. Auch auf dem Feld sind solche Erkenntnisse wichtig.“ Zwei ausländische Kicker werden die Kapitänswürde annehmen. Der Tscheche Jan Polak ist Spiel
führer, der Norweger Even Hovland sein Stellvertreter. Zu dieser Thematik meint der Schweizer-Trainer: „Der Spielführer wird bei mir nicht gewählt. Das muss nicht der beliebteste sein, sondern einer, der auf dem Feld eine tragende Rolle einnimmt.“ Eine große Freude zeigte Polak bezüglich dieser Wahl und gab bekannt: „Das will ich nun auch rechtfertigen. Außerdem hoffe ich, dass uns diesmal eine bessere Saison gelingt.“


Informationen
Quelle: bild,de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: 1. FC Nürnberg, Jan Polak, Even Hovland
Datum: 11.07.2015 22:53 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-1--fc-nuernberg--polak-als-kapitaen-wiedergewaehlt-21395.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige