1. FC Nürnberg setzt Javier Pinola ein Ultimatum


1. FC Nürnberg setzt Javier Pinola ein Ultimatum
Die Zeit von Friede, Freude, Eierkuchen gehört beim 1. FC Nürnberg offenbar der Vergangenheit an. Der langjährige Stammspieler und Publikumsliebling Javier Pinola wünscht sich eine zeitnahe Entscheidung bezüglich einer möglichen Vertragsverlängerung. FCN-Fußball-Direktor Wolfgang Wolf hat dem zögernden Argentinier bereits ein Ultimatum gestellt.

Wolf fordert bald Klarheit von Pinola

Dazu wusste Wolf gegenüber „bild.de“ zu berichten: „Wir haben ihm ein gutes Angebot gemacht, das unseren finanziellen Möglichkeiten entspricht. Entweder er akzeptiert dieses oder nicht. Bei all seinen unbestrittenen Verdiensten für den Verein bin ich da völlig emotionslos,“ formulierte er eine klare Ansage. An diesen harten Worten wird allzu schnell deutlich, dass der fränkische Traditionsverein schnell Planungssicherheit benötigt und dies auch mit deutlichen Worten durchsetzen möchte: „Ich habe nichts dagegen, wenn er bei uns bleibt. Aber wenn er denkt, dass er woanders ein besseres Angebot bekommen kann, dann muss er das eben annehmen. So einfach ist das. Wir brauchen jetzt ein Ja oder Nein.“ Die Nürnberger haben bereits fleißig ihre Vorarbeit getätigt. Wenn der erfahrene Argentinier tatsächlich absagen sollte, w
rde es einen Nachfolger bereits geben.

Kopenhagens-Gislason beim 1. FC Nürnberg im Gespräch
Der 1. FC Nürnberg soll darüber hinaus vor einem echten Qualitätstransfer stehen, denn mit Rurik Gislason soll ein Kicker zum Klub vom Valznerweiher wechseln, der aktuell beim dänischen Vize-Meister FC Kopenhagen spielt. Anfang der kommenden Woche soll der Vertrag mit dem 27-Jährigem unterzeichnet werden. Der Rechtsaußen soll bis zum 30. Juni 2017 unterschrieben. Beim dänischen Spitzenklub war er über mehrere Jahre Stammspieler. Nach der gewonnenen Meisterschaft im Jahr 2013 ist der offensive Mittelfeldkicker für einen Wechsel bereit. In Deutschland sucht er nun eine neue Aufgabe. Ein Grund für den mutmaßlichen Wechsel zum 1. FC Nürnberg könnte auch der frühere FCN-Abwehrchef „Pelle“ Nilsson sein, der aktuell Gislasons- Mitspieler beim FC Kopenhagen ist.


Informationen
Quelle: bild.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: 1. FC Nürnberg, Javier Pinola, Gislason
Datum: 07.06.2015 14:40 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-1--fc-nuernberg-setzt-javier-pinola-ein-ultimatum-20922.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige