Buchmacher favorisieren Fortuna Düsseldorf – Direkter Aufstieg möglich?


Buchmacher favorisieren Fortuna Düsseldorf – Direkter Aufstieg möglich?
Bild: Bild: Fortuna Düsseldorf
Wie bringt die Saison 2020/21 für die Vereine der 2. Bundesliga?

Der Abstieg war bitter. Fortuna Düsseldorf ist am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison in der Bundesliga noch auf den direkten Abstiegsrang gerutscht. Trotzdem kann der Mannschaft von Trainer Uwe Rösler ein stetiger Aufwärtstrend bestätigt werden. Lediglich am letzten Spieltag konnte die Elf beim 0:2 gegen den 1. FC Union Berlin das eigene Leistungsvermögen nicht mehr abrufen. Der Coach hat das Team weiterentwickelt, wobei es in Düsseldorf natürlich Fans gibt, die meinen, dass die Fortuna unter Friedhelm Funkel niemals abgestiegen wäre.

Sei es wie es – in der kommenden Saison wollen die Düsseldorfer zurück ins Oberhaus. Die Zweitliga-Spielzeit soll für die Elf nur ein Zwischenstopp sein.

Die Wettanbieter sehen Fortuna an der Spitze

Die Wettquoten der Buchmacher sind meist ein sehr gutes Indiz für Ausgangslage in der 2. Bundesliga. Wer an die sofortige Rückkehr der Fortuna glaubt, kann bereits heute seine Fußballwetten auf den Aufstieg setzen. Mit eine Wettquote von 5,0 steht die Fortuna bei den Buchmacher an der Spitze vom Ranking.

Der weitere Kreis der Aufstiegsaspiraten lässt sich anhand der 2. Bundesliga Wettquoten ebenfalls recht genau bestimmen. Neben Fortuna Düsseldorf sehen die Sportwetten Anbieter folgende Teams in der 2. Bundesliga ganz vorn:

  • Hamburger SV: 5,50
  • Hannover 96: 6,00
  • SV Darmstadt 98: 10,00
  • SV Paderborn 07: 10,00
  • VfL Bochum: 11,0


Die Fußballwetten auf den Meister der 2. Bundesliga sollten übrigens frühzeitig gesetzt werden. Die Wettquoten der 2. Bundesliga werden nach jedem Spieltag angepasst. Sollte die Fortuna vom ersten Spieltag an vornweg marschieren, so wird die Quote Woche für Woche sinken.

Was spricht für die Rückkehr in die 1. Bundesliga?

In Düsseldorf haben die Verantwortlichen nach dem Abstieg erstaunlicherweise die Ruhe bewahrt. Dies war in der Vergangenheit im Club nicht immer der Fall. Noch ist das Transferfenster natürlich nicht geschlossen, trotzdem sieht es so aus, als ob bei der Fortuna zahlreiche Leistungsträger an Bord bleiben. In der Defensive sollte weiterhin Kaan Ayhan die Fäden ziehen. Im Mittelfeld ist Chefstratege Adam Bodzek ebenso an Bord wie Marcel Sobottka und Matthias Zimmermann.

Sollten im Sturm Rouwen Hennings, Kenan Karaman und Dawid Kownacki bleiben, kann die Fortuna sicherlich jeden Zweitliga-Gegner an die Wand spielen. Die bisherigen Abgänge von
Steven Skrzybski (FC Schalke 04), Aymane Barkok (Eintracht Frankfurt), Kasim Adams (TSG 1899 Hoffenheim) oder Erik Thommy (VfB Stuttgart) dürften sich einigermaßen kompensieren lassen. Mit Emmanuel Iyoha von Holstein Kiel und Davor Lovren von Slaven Belupo haben die Düsseldorfer zudem zwei Spieler verpflichtet, die sich in der kommenden Saison zu Leistungsträgern entwickeln können.

Was wird aus Friedhelm Funkel?

Wichtig für den Erfolg von Fortuna Düsseldorf ist zudem, dass im Umfeld Ruhe einkehrt. In den zurückliegenden Wochen und Monaten hat es immer wieder widersprüchliche Meldungen zum Ex-Trainer Friedhelm Funkel gegeben. Der Coach hatte mehrfach betont, dass er unter der aktuellen Vereinsführung nicht nach Düsseldorf zurückkehren wird. Zudem hat Funkel – ansonsten ein Ehrenmann – hier und da ein bisschen zu viel gestichelt.

Mittlerweile scheinen die Unstimmigkeiten aber ausgeräumt. Es hat ein Gespräch zwischen Friedhelm Funkel und Aufsichtsratsvorsitzendem Björn Borgerding geben. Funkel stellte klar, dass er derzeit in der jetzigen Situation nicht für einen Posten bei der Fortuna zu Verfügung stehe.


Informationen
Autor: NP
Schlagworte: Fortuna Düsseldorf
Datum: 03.08.2020 15:07 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-Buchmacher-favorisieren-fortuna-duesseldorf-27336.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige