Arminia Bielefeld: Robert Mainka verlängert Vertrag bis 2016


In diesen Tagen herrscht eine hektische Betriebsamkeit beim DSC Arminia Bielefeld. So hat die Bielefelder-Presseabteilung am gestrigen Dienstagmorgen erst verkündet, dass der erst 18-jährige Robert Mainka seinen Kontrakt vorzeitig bis zum 30. Juni 2016 verlängert hat. Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi hat sich sehr lobend über das Talent geäußert, wenn er sagt: „Trotz seines jungen Alters strahlt er bereits sehr viel Ruhe und Übersicht auf dem Spielfeld aus.“ Bekanntlich hat Mainka beim Zweitligaheimspiel gegen Union Berlin seine Premiere im Kader des DSC erleben dürfen.

Sebastian Glasner wechselt zum FC Viktoria Köln

Nicht beim Training anwesend war der zehn Jahre ältere Sebastian Glasner, der einen Vertrag beim Regionalliga-Spitzenklub FC Viktoria Köln unterschrieben hat. Seine Perspektive war nach Ansicht von Trainer Stefan Krämer eher wenig perspektivreich, sodass er sich in den letzten Tagen zu Verhandlungen in Köln aufgehalten hat und nun die abschließenden Verhandlungen mit Kölns-Manager Franz Wunderlich geführt hat. Dieser hat gegenüber der „Neuen Westfälischen“ dazu folgendes erklärt: „Wir sind uns mit dem Spieler einig.Sebastian Glasner erhält einen Zweijahresvertrag plus Option." Der bis zum 30. Juni 2016 datierte Vertrag in Bielefeld ist damit auch aufgelöst worden.

Gibt es ein Feick-Comeback bei Arminia Bielefeld?

Arne Feick hat bekanntlich in den Jahren zwischen 2009 und 2011 für den DSC Arminia Bielefeld schon einmal unter Vertrag gestanden. Nun könnte es möglicherweise zu einer Rückkehr kommen, was sein Berater Karl Herzog im Gespräch mit der „Neuen Westfälischen
preisgibt: „Arne könnte es sich sehr gut vorstellen, noch einmal für Bielefeld zu spielen.“ Der 25-jährige Linksverteidiger steht seit 2011 beim Ligakonkurrenten TSV 1860 München und Vertrag kommt derzeit jedoch nur zu unzureichenden Spielzeiten. Nun macht Herzog folgendes deutlich: „Die Karten liegen jetzt bei Arminia.“ Wegen der strengen DFL-Auflagen darf die Arminia jedoch erst dann einen Neuzugang präsentieren, wenn einige ander Spieler den Verein verlassen. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Glasners-Wechsel zu Viktoria Köln für ein Feick-Comeback bei Arminia Bielefeld sorgen könnte. Arabi möchte jedoch noch erst einmal Vorsicht walten lassen, wenn er sagt: „Wir sind uns mit ihm noch nicht einig.“ Der mögliche Wechsel von Pascal Testroet zum österreichischen Spitzenverein Rapid Wien hat sich nun offenbar zerschlagen. So hat er nun deutlich gemacht: „Ich habe nichts mehr aus Wien gehört." Für ihn und Edelreservist Stephan Salger gilt nun, dass bis zum 2. September möglichst noch ein Neuzugang präsentiert werden sollte.


Informationen
Quelle: nw-news.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: Arminia Bielefeld, Pascal Testroet, Stefan Krämer, Sebastian Glasner, Stephan Salger
Datum: 28.08.2013 12:02 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-arminia-bielefeld--robert-mainka-verlaengert-vertrag-bis-2016-7211.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige