Behrens träumt vom Abschied


Der Durchmarsch ist auch weiterhin ein Thema beim SV Darmstadt 98. Mit 45 Punkten rangieren die „Lilien“ auf dem dritten Tabellenplatz in der 2. Fußballbundesliga. Gleichbedeutend ist dies mit dem Relegationsrang. Der Erfolg weckt natürlich auch Begehrlichkeiten. So ist nun bekannt geworden, dass Mittelfeldkicker Hanno Behrens das Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt hat. Bereits sehr rund drei Monaten befinden sich die Südhessen in Verhandlungen mit dem 25-Jährigen.

„Wir haben uns loyal verhalten“

Nun spricht SVD-Coach Dirk Schuster gegenüber der „Bild-Zeitung“ über das Scheitern der Verhandlungen. Er verrät: „Hanno hat unser finales Angebot abgelehnt. Wir haben uns loyal verhalten und mit keinem anderen Spieler für diese Position verhandelt. Wir wollen ihn gerne behalten." Der 188 Zentimeter große Spieler wird sich nun nach einem neuen Verein umsehen. Seit 2009 hat er für den SVD gekickt, nachdem er vom Hamburger SV gekommen ist. Beim Zweitliga-Aufsteiger ist er aktuell Stammspieler.

Schuster lobt Behrens` Entwicklung

Schuster
zeigt sich voll des Lobes: „Er hat sich wirklich gut entwickelt und hat noch Luft nach oben." Behrens zieht es in die Bundesliga und hat bereits drei Treffer erzielen können, was seine Torgefährlichkeit unterstreichen kann. Schuster fügt hinzu: „Unsere wirtschaftliche Gehalts-Hierarchie muss stimmen. Und, wenn andere Vereine mitbieten, müssen wir die Segel streichen." Wir tun alles, um Sonntag gegen Bochum zu gewinnen,“ macht der Ex-Profi deutlich. Fall es zu einem Sieg kommt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für den Aufstieg. Dann wäre auch ein Verbleib von Behrens realistischer.


Informationen
Quelle: bild.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: Hanno Behrens, Dirk Schuster, Hanno Behrens,
Datum: 04.04.2015 19:38 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-behrens-traeumt-vom-abschied-19663.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige