FSV Frankfurt: Ingolstadts-Weis kommt als Klandt-Nachfolger


FSV Frankfurt: Ingolstadts-Weis kommt als Klandt-Nachfolger
Der FSV Frankfurt hat einen Nachfolger für Patric Klandt finden können. Von der Ersatzbank des FC Ingolstadt wechselt der 25-jährige Andre Weis zu den Bornheimern und wird mit einem Vertrag bis zum 30. Juni 2018 ausgestattet. Damit wird er den sechs Jahre älteren Klandt ablösen, der im Sommer zum Stadtrivalen Eintracht Frankfurt in die Bundesliga wechseln wird.

Stöver hat Weis länger beobachtet

Weis kann allerdings keine großartige Erfahrung vorweisen. In den letzten beiden Spielzeiten hat er nur zwei Partien im deutschen Fußball-Unterhaus bestreiten können. Gegen FCI-Stammkeeper Ramazan Özcan hat er keine echte Chance besessen. Davor hat der reaktionsschnelle Keeper in der 3. Liga für den TuS Koblenz und bei der U23 des VfB Stuttgart gespielt. In der Serie 2011/12 ist er der beste Keeper der gesamten Liga gewesen. FSV-Sportchef Uwe Stöver zeigt sich vom neuen Fänger absolut überzeugt, wenn er sagt: „Ich habe ihn se
it seiner Zeit in Koblenz im Auge gehabt. Wir sind der festen Überzeugung, dass wir einen sehr guten Torwart geholt haben.“ Auch Weis zeigt sich hochzufrieden, dass er er nun die Chance bei einem etablierten Zweitligisten erhält:
„Ich freue mich auf die neue Herausforderung,“ gesteht er. Dennoch muss er um seinen Platz kämpfen, denn der bisherige Stellvertreter im Gehäuse des FSV Frankfurt mit Sören Pirson wird sich mit Weis in einen Zweikampf um den Platz zwischen die Pfosten begeben. Stöver meint vielsagend: „Da hat dann der Trainer die Entscheidung.“


Informationen
Quelle: bild.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: FSV Frankfurt, Patric Klandt, Andre Weis
Datum: 23.04.2015 18:08 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-fsv-frankfurt--ingolstadts-weis-kommt-als-klandt-nachfolger-20058.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige