Joker Hufnagel sichert späten Punktgewinn für Freiburg


Joker Hufnagel sichert späten Punktgewinn für Freiburg
In einem kurzweiligen Zweitligaduell hat Aufsteiger Arminia Bielefeld dem SC Freiburg ein beachtliches 2:2-Unentschieden abgerungen. Dabei führten die Ostwestfalen bis zur 90. Spielminute nach einer ansprechenden Vorstellung mit 2:1. Dann traf der kurz zuvor eingewechselte Hufnagel. Eine Minute vor dem Halbzeit war Arminia-Goalgetter Fabian Klos für das 1:0 verantwortlich. Dick erhöhte vier Minuten nach dem Seitenwechsel auf 2:1. Petersen sorgte in der 67. Spielminute für den 1:2-Anschlusstreffer, ehe Hufnagel den späten Punktgewinn sicherte. Die Reaktionen zum Spiel haben wir hier für euch.

SC Freiburg

Christian Streich
Bielefeld ist viel gelaufen, wir haben das nicht schlecht gemacht, aber die zweite Liga ist eben kein Wunschkonzert. Der Spielverlauf war für uns sehr ungünstig, wir haben in der zweiten Halbzeit offensiver gespielt und ich bin glücklich, wie die Mannschaft auf den 0:2-Rückstand reagiert hat. So konnten wir viel Druck aufbauen und haben verdient noch das 2:2 gemacht.

Arminia Bielefeld

Florian Dick
Wir haben brutal investiert und hätten heute drei Punkte verdient gehabt. Es ist verdammt ärgerlich, wenn man in der letzten Minute noch den Ausgleich bekommt. Freiburg hat permanent Druck gemacht und wir haben es am Ende nicht geschafft, sie vom Tor wegzuhalten und wurden dafür bestraft. Es ist trotzdem ein gutes Ergebnis, darauf können wir aufbauen.

Fabian Klos
Wenn man kurz vor Schluss noch den Ausgleich bekommt, ist man natürlich enttäuscht. Wir haben gut gegen den Ball gearbeitet, aber Freiburg ist eben auch eine ext
rem gute Mannschaft. Insgesamt ist das ein gerechtes Ergebnis, auf der Leistung können wir aufbauen und wollen jetzt gegen Bochum das erste Heimtor schießen.

Sebastian Schuppan
Wir haben alles investiert und haben es gut gemacht, vor allem in der ersten Halbzeit. Du kannst natürlich nicht alle Torchancen des Gegners verhindern. Um das erste Gegentor haben wir etwas gebettelt, danach haben wir uns wieder gefangen. Dann bekommst du am Ende das 2:2, das ist ärgerlich. Wenn wir das so gegen Bochum machen, können wir etwas holen.

Norbert Meier
Wir haben ein spannendes Fußballspiel gesehen, für das wir unseren Beitrag geleistet haben. Wir haben viel umgesetzt von dem, was wir uns vorgenommen hatten. Nach einem 2:0 hat man in Freiburg eben noch nicht gewonnen, die haben eine super Mannschaft und kommen immer zu Chancen. Mit dem Gegentor so spät ist man natürlich nicht zufrieden, aber ich bin froh, dass wir auf der langen Busfahrt einen Punkt im Gepäck haben.


Informationen
Quelle: arminia-bielefeld.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: SC Freiburg, Arminia Bielefeld, Norbert Meier, Christian Streich
Datum: 19.09.2015 13:11 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-joker-hufnagel-sichert-spaeten-punktgewinn-fuer-freiburg-22681.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige