Simunek-Rückkehr macht den den VfL Bochum hoffnungsfroh


Simunek-Rückkehr macht den den VfL Bochum hoffnungsfroh
Die Hoffnung ist für Jan Simunek nicht gerade gering, dass sich die kommende Spielzeit deutlich angenehmer gestalten wird. Angenehmer, da der 28-jährige Tscheche auf deutlich mehr Spielzeit hofft und vor allem auch weniger Verletzungspech. Die letzte Saison war zweifelsfrei eine Serie zum Vergessen. Seit Simunek ausgefallen ist, wurde auch sein Verein, der VfL Bochum, deutlich schwächer. Diese Tatsache kann kein Zufall sein. Mittlerweile ist die Hoffnung groß, dass sowohl der Spieler als auch der Verein vor einer guten Saison stehen.

Schwerwiegende Verletzungsproblematik

Es gibt nicht gerade wenige Experten, die eineinhalb Wochen vor dem Ligastart in der 2. Fußball-Bundesliga die Bochumer durchaus als Geheimtipp für den Aufstieg betrachten. Einige Fans sehen in der Rückkehr von Simunek auch einen ganz entscheidenden Grund für diesen Optimismus. Als der ehemalige Bundesliga-Profi des VfL Wolfsburg und des 1. FC Kaiserslautern in der abgelaufenen Spielzeit noch fit in der Startformation stand, war der Traditionsverein von der Castroper Straße sogar drei Runden lang Tabellenführer. Es folgten eine Adduktoren-Verletzung sowie zwei Hüft-Operationen für den spiel- und kampfstarken Kicker. Sogar ein vorzeitiges Ende seiner Laufbahn schien für den ehemaligen Nationalspieler nicht unmöglich zu sein. Immerhin hat er von September bis Mai gefehlt. Parallel zu dieser Verletzungsproblematik ist der VfL Bochum immer tiefer in den Abstiegskampf geglitten und die defensive Stabilität ließ arg zu Wünschen übrig
.

Bochum gewinnt durch Simunek an Stärke

In der aktuell laufenden Vorbereitung wirkt die Abwehr der einst „Unabsteigbaren“ deutlich gefestigter, auch weil Simunek wieder durch Präsenz und gewohnter Stärke zu überzeugen weiß.
Gegenüber der „Bild-Zeitung“ erklärt Simunek zur Rückkehr in den Alltag: „Ich trainiere endlich wieder normal mit. Manchmal muss ich natürlich noch dosieren.“ Eine Verbesserung hat er bereits erkennen können: „Doch ich bin jetzt erstmals schmerzfrei und fühle mich mit jedem Tag besser!“ Auf dem Spielfeld ist dies schnell erkennbar, wie etwa beim 2:1-Testspielerfolg beim MSV Duisburg, als er mit seinen Stärken dem Defensivbereich erhebliche Stabilität brachte. Auch deshalb ist die Hoffnung groß, dass die Experten sich nicht irren sollten. Zumindest ein einstelliger Tabellenplatz sollte realistisch erscheinen. Ob ein Eingreifen in den anspruchsvollen Aufstiegskampf ins Auge gefasst werden sollte, bleibt abzuwarten.


Informationen
Quelle: bild.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: VfL Bochum, Jan Simunek, 2. Bundesliga,
Datum: 14.07.2015 19:25 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-simunek-rueckkehr-macht-den-den-vfl-bochum-hoffnungsfroh-21443.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige