Union Berlin-Topstürmer Polter droht Saisonende


Union Berlin-Topstürmer Polter droht Saisonende
Union Berlins-Top-Angreifer Sebastian Polter wird voraussichtlich in dieser Spielzeit keine Partie mehr bestreiten. So soll sich der 13 fache Torschütze beim 3:0-Auswärtssieg beim TSV 1860 München einen kleinen Haarriss in der Schulter zugezogen haben, weshalb er zumindest zwei Wochen ausfallen soll. Bis zum 30. Juni diesen Jahres ist der Leih-Vertrag des 24-Jährigen beim Hauptstadtklub datiert.

Ristic darf Vereinsrekord wohl behalten

Bei seinem Stammverein FSV Mainz 05 hat er einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2017. Im jüngsten Auswärtsspiel in der Allianz-Arena ist Polter von 1860 München-Torwart Vitus Eicher zu Fall gebracht worden und fiel auf die Schulter. Mit dieser schweren Verletzung hat er eine Minute vor dem Schlusspfiff sogar noch den Treffer zum 3:0-Endstand e
rzielt. Bei der MRT-Untersuchung am Montag hat er die niederschmetternde Nachricht erhalten, dass der Knochen zunächst einmal ruhig gestellt werden muss. Bitter auch der Fakt, dass zwei weitere für Polter dafür ausgereicht hätte, um den 13 Jahre alten Rekord des ehemaligen Union-Angreifers Sreto Ristic zu brechen. Der wird seinen Vereinsrekord an Treffern wohl behalten dürfen.


Informationen
Quelle: bild.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: Sebastian Polter, Sreto Ristic, 1. FC Union Berlin,
Datum: 06.05.2015 19:24 Uhr
Url: http://www.2-liga.com/2liga/news-union-berlin-topstuermer-polter-droht-saisonende-20329.html
RSS Feed
Kommentare
Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort ZWOTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 2-liga.com wieder.
Diese Nachrichten knnten Sie ebenfalls interessieren
Anzeige
Anzeige