2. Liga Nachrichten

Untermenü:   Übersicht   Suche   Top News   Fan-News-Schreiber
Aktuelle News zur 2. Bundesliga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

1. FC Nürnberg siegt im Premierenspiel von Weiler mit 1:0 gegen Ingolstadt

Im bayerischen Derby setzte sich der 1. FC Nürnberg mit 2:1 gegen den FC Ingolstadt 04 durch. Im ersten Spiel des neuen Cheftrainers Jörg Weiler hat der Spitzenreiter aus Oberbayern seine Premierenniederlage in dieser Spielzeit kassiert. Der FCN hat den Abstand auf die Abstiegsplätze damit etwas vergrößern können. Bereits Mitte der ersten Halbzeit führte der Bundesliga-Absteiger nach Treffern von Robert Koch in der 16. Minute und Jakub Sylvestr zehn Minuten später mit 2:0. Etwas Spannung kam nach 71 Minuten in diese Partie, als Moritz Hartmann auf 1:2 verkürzte. Etwas mehr als 32.000 Zuschauer haben sich im Grundig-Stadion zu Nürnberg versammelt. Nürnbergs-Javier Pinola sah die rote Karte nach einer Notbremse. Eine sehr harte Entscheidung von Schiedsrichter Peter Sippel. ...[mehr]
24.11.2014 11:06

KSC schaut nach Heimsieg über Aue Richtung Aufstiegsplätze

Einen knappen 1:0-Heimsieg landete der Karlsruher SC vor etwas mehr als 12.000 Zuschauern im Karlsruher-Wildparkstadion. Während für den KSC die Blickrichtung nun zu den Aufstiegsplätzen gehen wird, muss sich Erzgebirge Aue zunächst darum kümmern, dass die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt eingefahren werden. ...[mehr]
24.11.2014 11:03

Eintracht Braunschweig nach 3:0-Sieg beim FSV Frankfurt auf Aufstiegskurs

Eintracht Braunschweig zeigt sich aktuell in beachtlicher Form. So gewannen die Schützlinge von Coach Torsten Lieberknecht mit 3:0 beim FSV Frankfurt. Ein Doppelschlag von Havard Nielsen Anfang und Ende des ersten Spielabschnitts brachte eine beruhigende 2:0-Führung. Drei Minuten vor dem Schlusspfiff brachte Sturmkollege Bakenga den 3:0-Endstand. 5.423 Zuschauer waren im Frankfurter-Volksbank-Stadion Zeuge dieser Begegnung. Durch diesen überaus wichtigen Auswärtssieg konnte der Bundesliga-Absteiger Anschluss zu den Aufstiegsplätzen herstellen. Der FSV Frankfurt muss zukünftig seine Blickrichtung zunehmend Richtung Abstiegsplätze legen. Hier sind die Stimmen zum Spiel. ...[mehr]
23.11.2014 15:00

1860 München springt nach 4:1-Sieg bei Union Berlin weg von einem Abstiegsplatz

Der TSV 1860 München hat einen überzeugenden 4:1-Auswärtssieg beim 1.FC Union Berlin einfahren können. Damit schoben sich die Schützlinge von Trainer Markus von Ahlen mit aktuell 15 Punkten bis auf elften Tabellenplatz vor. Union Berlin hingegen rangiert mit zwei Punkten weniger auf der Habenseite nur noch einen Platz vor einem Abstiegsplatz, könnte allerdings bei Siegen von Erzgebirge Aue und des FC St. Pauli bis auf einen Abstiegsplatz abrutschen. Bereits nach neun Minuten brachte Daniel Adlung die „Sechziger“ in der „Alten Försterei“ mit 1:0 in Führung. Danach gab es einen Doppelschlag von Rubin Okotie in der 39. Minute und 46. Spielminute zur 3:0-Führung. Weitere 180 Sekunden erhöhte Rama bereits zum 4:0. In der 51. Spielminute sorgte Sebastian Polter mit seinem Treffer zum 1:4 für ein wenig Ergebniskosmetik. Hier sind die Stimmen zum Spiel. ...[mehr]
23.11.2014 14:52

1. FC Kaiserslautern und SV Darmstadt 98 trennen sich torlos Remis

Ein torloses Remis zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem SV Darmstadt 98 gab es vor mehr als 36.000 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion. Der FCK steht nunmehr mit 22 Punkten auf dem sechsten Rang. Der starke Aufsteiger aus Südhessen hat zwei Zähler mehr sammeln können und belegt damit auf Relegationsplatz drei. Damit sind die Kicker von Trainer Dirk Schuster punktgleich mit dem Tabellenzweiten Fortuna Düsseldorf, die den direkten Aufstiegsplatz belegen. Hier sind die Stimmen zu diesem Südwest-Derby, besonders aus dem Lager des SV Darmstadt 98. ...[mehr]
23.11.2014 14:48

VfL Bochum bezwingt den VfR Aalen mit 4:0

Der VfL Bochum hat nach einer überzeugenden Vorstellung den VfR Aalen mit 4:0 besiegen können. Knapp 12.000 Zuschauer waren im Rewir-Power-Stadion Zeuge, wie bereits in der ersten Minute durch ein Eigentor von Aalens-Hainault das Team von Coach Peter Neururer in Führung gehen konnte. Mit einer 1:0-Führung für die Ruhrpottkicker ging es in die Halbzeit. Eine knappe Viertelstunde später war VfL-Goalgetter Terodde zum vorentscheidenden 2:0 erfolgreich. Knapp zehn Minuten später erhöhte Terrazzino auf 3:0. Den Schlusspunkt zum 4:0 setzte Mikael Forssell eine Minute vor dem Schlusspfiff. Während Bochum auf einem soliden Rang im Tabellenmittelfeld rangiert, stehen die Kicker von der schwäbischen Alb mit zehn Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Hier sind die Stimmen zur Partie. ...[mehr]
23.11.2014 14:45

Der 1. FC Heidenheim besiegt den SV Sandhausen mit 3:0 im Derby

Der 1. FC Heidenheim hat sein Heimspiel gegen den benachbarten SV Sandhausen mit 3:0 für sich entscheiden können. 11.000 Zuschauer waren in der Voith-Arena siegte der FCH nach einer überzeugenden Vorstellung und Treffern von Schnatterer in der sechsten Spielminute, Leipertz drei Minuten nach dem Wiederanpfiff und Niederlechner nach einer guten Stunde Spielzeit gegen ein SVS, welches in der Offensive harmlos agierte und defensiv fehlerhaft. Insgesamt waren die Kurpfälzer jedoch das spielbestimmende Team. Hier sind die gesammelten Stimmen zum Spiel. ...[mehr]
23.11.2014 14:37

1. FC Union Berlin: Verlust im Jahr 2015 erwartet – Brandy verlängert

In der Tabelle steht der 1. FC Union Berlin nur zwei Punkte vor einem Abstiegsplatz. Die sportlichen Sorgen können auch durch die positiven Nachrichten im finanziellen Bereich nicht gänzlich kompensiert werden. So haben die „Eisernen“ einen Gewinn machen können. Im neuen Jahr allerdings wird es einen Rückgang geben. ...[mehr]
21.11.2014 09:17

RB Leipzig hofft auf Wende gegen den FC St. Pauli

In diesem Zweitligajahr sind die Aufsteiger besonders gut. Es genügt schon ein Blick auf die Tabelle, um schnell erkennen zu können, dass alle drei Neulinge sogar im Aufstiegskampf für die zweite Fußball-Bundesliga mitmischen. Der SV Darmstadt 98 steht auf Relegationsplatz drei, während mit drei Punkten dahinter der 1. FC Heidenheim auf dem fünften Platz rangiert. Der schlechteste Aufsteiger ist RB Leipzig, die 20 Zähler haben und damit an siebter Stelle stehen. Für die Bullen geht es im Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr) gegen den FC St. Pauli vor allem auch darum, dass die jüngste Negativserie endlich beendet werden kann. Nun soll ein Heimsieg den Schritt in die richtige Richtung bedeuten. ...[mehr]
20.11.2014 20:44

1860 München: Völler angetan von Goalgetter Okotie

Die Situation beim TSV 1860 München gestaltet sich aktuell alles andere als leicht. Auf Rang 15 und damit auf einem Abstiegsplatz rangieren die „Löwen.“ Allerdings muss man nur aufgrund des besseren Torverhältnisses nicht auf einem unliebsamen Abstiegsplatz stehen. Der große Hoffnungsträger ist Rubin Okotie, der als Torjäger fungiert und schon acht von 15 Bundesliga-Treffer erzielen konnte. ...[mehr]
20.11.2014 20:42

SV Sandhausen hofft auf Überraschung im Heidenheim-Derby

Am morgigen Freitag geht es für den SV Sandhausen beim 1. FC Heidenheim im Südwest-Derby um wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Ab 18.30 Uhr gastiert der Zwölfte beim Tabellenfünften. Mit einem überraschenden Auswärtssieg beim so starken Aufsteiger von der schwäbischen Alb könnte das Abstiegsgespenst aus dem Hardtwaldstadion bereits etwas vertrieben werden. Unklar ist aus Sicht der Gäste allerdings noch, wer im SVS-Gehäuse stehen wird. ...[mehr]
20.11.2014 20:40

RB Leipzig freut sich auf den Traditionsverein FC St. Pauli

In diesem Spiel zwischen RB Leipzig und den FC St. Pauli trifft der aufsteigende Retortenverein auf den kultigen Traditionsverein. Schon jetzt wurden mehr als 30.000 Tickets für diese Partie verkauft. Auch RB-Coach Alexander Zorniger weiß nur allzu genau, dass diese Begegnung einen ganz besonderen Charakter haben wird. Es wird bei diesem so ungleichen Duell zwischen dem Aufstiegskandidaten aus Sachsen und dem Abstiegskandidaten aus Hamburg mit einer Kulisse von mehr als 40.000 Zuschauern gerechnet. ...[mehr]
18.11.2014 20:17

Fortuna Düsseldorf: Pechvogel Schmidtgal muss Kampfgeist zeigen

Die Fortuna aus Düsseldorf hat eine beachtliche Entwicklung im bisherigen Saisonverlauf hinlegen können. So fand die Mannschaft von Trainer Oliver Reck nach einem schwachen Saisonstart wieder zurück in die Spur. Nun stehen die Rheinländer mit drei Punkten hinter dem Spitzenreiter FC Ingolstadt 04 auf dem zweiten Tabellenplatz. Eine Entwicklung, an der Heinrich Schmidtgal keinen Anteil haben konnte. ...[mehr]
17.11.2014 17:10

Fortuna Düsseldorf: Rückkehrer-Lambertz betreibt Eigenwerbung

Die Rückkehr in die Startformation hätte sich Andreas Lambertz sicherlich nicht besser vorstellen können. So durfte der 30-jährige Mittelfeldspieler beim 1:0-Auswärtssieg beim TSV 1860 München als Spielführer auflaufen und hat seinen Trainer Oliver Reck mit einer starken Leistung überzeugen können. ...[mehr]
13.11.2014 14:14

FC St. Pauli: Mit harter Arbeit zu neuen Erfolgen

Die äußerst empfindliche 0:3-Heimniederlage des FC St. Pauli gegen den 1. FC Heidenheim hat für ordentlich Nachdenken gesorgt. Der Druck ist auf die Spieler weiter angewachsen. Nun wird allein nach aktueller Leistung und nicht nach Namen aufgestellt. Dankbarkeit ist nun fehl am Platz. Klare Worte wählt deshalb auch Chefcoach Thomas Meggle im Gespräch mit dem „Hamburger Abendblatt.“ ...[mehr]
13.11.2014 14:12



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Wenn Sie immer auf dem neusten Stand sein möchten, folgen Sie uns bei Facebook, Twitter oder Google+.

RSS Feed
Anzeige
Anzeige