2. Liga Nachrichten

Untermenü:   Übersicht   Suche   Top News   Fan-News-Schreiber
Aktuelle News zur 2. Bundesliga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

FC St. Pauli: Interessante aber intensive Vorbereitung hat begonnen

Immerhin einen ganzen Monat haben die Zweitliga-Kicker des FC St. Pauli im Urlaub verbringen können. Sicherlich haben sie auch in der offiziell fußballfreien Zeit nicht geschludert und läuferische Einheiten durchgeführt, um nicht völlig die Fitness als Profi-Sportler zu verlieren. Am morgigen Mittwoch hat Chefcoach Roland Vrabec zum Trainingsauftakt an der Kollaustraße gebeten. Die sportmedizinischen Untersuchungen mussten die Spieler bereits gestern und heute über sich ergehen lassen. Die Einhaltung des vorgegebenen Fitnessprogramms wurde dort kontrolliert. ...[mehr]
17.06.2014 16:14

TSV 1860 München: Nach Sanchez kommt auch Edu Bedia vom FC Barcelona

Die Tatsache, dass 1860 München-Sportdirektor Gerhard Poschner als Spieler und Funktionär eine längere Zeit in Spanien gelebt hat, wird schnell ersichtlich. Vor allem an den Transfers, denn mit Edu Bedia konnte nun schon der zweite Spieler vom FC Barcelona B verpflichtet werden. Der 25-Jährige folgt seinem Landsmann Ilie Sanchez an die Grünwalder Straße und gilt als echter Hoffnungsträger. ...[mehr]
17.06.2014 16:11

1. FC Nürnberg: Norweger Hovland kommt – Frantz wechselt nach Freiburg

Das Personalkarussell dreht sich beim FCN weiterhin munter. So langsam verstärkt sich Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg zielgerichtet für die anstehende Zweitliga-Spielzeit. So konnte nun mit Even Hovland ein norwegischer Nationalspieler an den Valznerweiher gelockt werden. Zugleich ist aber auch bekannt geworden, dass Mike Frantz den fränkischen Traditionsverein zum SC Freiburg verlassen wird. ...[mehr]
16.06.2014 13:30

RB Leipzig verpflichtet Rani Khedira vom VfB Stuttgart

Zweitliga-Aufsteiger RB Leipzig hat ambitionierte Ziele. So hat man sich mittelfristig zum klaren Ziel gesetzt, dass man in die Bundesliga aufsteigen möchte. Mit der Verpflichtung von Rani Khedira vom VfB Stuttgart hat man dies einmal mehr eindrucksvoll unter Beweis stellen können. Der 20-jährige Mittelfeldspieler und jüngere Bruder des deutschen Nationalspielers Sami Khedira wird am heutigen Montag zunächst einen Medizincheck absolvieren, ehe er einen Vertrag bei den „Roten Bullen“ unterschreiben wird. ...[mehr]
16.06.2014 13:25

TSV 1860 München: Wird Lette Visnakovs der Osako-Ersatz?

Vor einigen Wochen erst ist der japanische WM-Teilnehmer Yuya Osako zum Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln gewechselt. Deshalb braucht der TSV 1860 München unbedingt einen Ersatz. Die „Löwen“ haben nun ganz offensichtlich ein attraktives Angebot für einen neuen Mittelstürmer abgegeben. Dies hat die „Münchener tz“ offenbar herausfinden können. ...[mehr]
13.06.2014 15:26

Ist der FC St. Paulis an Bremens Niclas Füllkrug interessiert?

Niclas Füllkrug ist erst 21 Jahre alt und hat schon einiges in seiner Karriere erleben können. So hat er es zu einigen Bundesliga-Einsätzen bei seinem Stammverein SV Werder Bremen bringen können. In der abgelaufenen Spielzeit ist er an den Zweitligisten Spielvereinigung Greuther Fürth ausgeliehen worden und auch in der kommenden Spielzeit könnte er wieder im deutschen Fußball-Unterhaus kicken. So scheint der FC St. Pauli sein mögliches neues Team zu sein. ...[mehr]
13.06.2014 15:23

Fortuna Düsseldorf: Wann unterschreibt Cheftrainer Köstner seinen Auflösungsvertrag?

Endlich scheint bei Fortuna Düsseldorf Klarheit in der Personalie vom bisherigen Cheftrainer Lorenz-Günther Köstner vorzuherrschen. So scheint der 62-Jährige mit dem Zweitligisten aktuell Vertragsverhandlungen über einen Auflösungsvertrag zu führen. Diese stehen auch ganz offenbar vor dem Abschluss. Update: Einigung mit Lorenz-Günther Köstner und Oliver Reck neuer Cheftrainer von Fortuna Düsseldorf. ...[mehr]
13.06.2014 15:21

Nürnbergs-Leiter der Fußballabteilung Wolf: „Der 1. FC Nürnberg steht vor einem kompletten Neustart“

Es ist nun gut einen Monat her, als Wolfgang Wolf beim 1. FC Nürnberg den neu geschaffenen Posten als Leiter der Fußballabteilung erhalten hat. Für Wolf ist es eine Rückkehr zum fränkischen Traditionsverein, denn zwischen 2003 und 2005 hat der gebürtige Pfälzer bereits als Trainer in Nürnberg gearbeitet. Zudem kann er eine eindrucksvolle Profikarriere vorweisen, denn Wolf hat 308 Begegnungen in der Bundesliga für den 1. FC Kaiserslautern und die Stuttgarter Kickers bestreiten können. Auch als Trainer hat er einige Stationen hinter sich. Neben Nürnberg stand er auch bei den Stuttgarter Kickers, den VfL Wolfsburg und dem 1. FC Kaiserslautern an der Seitenlinie. Nun arbeitet der 56-Jährige zusammen mit Sportvorstand Martin Bader an einem schlagkräftigen Kader für die kommende Spielzeit. Das Ziel wird der direkte Wiederaufstieg für den fränkischen Traditionsverein sein. Im Gespräch mit „bundesliga.de“ hat Wolf sich nun umfassend zur aktuellen Situation beim Klub vom Valznerweiher äußern können. ...[mehr]
13.06.2014 15:19

Bochums-Rückkehrer Sestak: „Ich will mit Bochum aufsteigen“

Die abgelaufene Spielzeit hat dem VfL Bochum einmal mehr beweisen können, dass Nervenstärke eine ganz wesentliche Tugend im Verein darstellen wird. Nun möchte der in Abstiegsnot geratene Zweitligist mit cleveren Transfers dafür sorgen, dass die kommende Spielzeit zumindest auf einem einstelligen Tabellenplatz beendet wird. Seit 2010 hat Stanislav Sestak in der Türkei gespielt. Nun gibt es die Rückkehr für den mittlerweile 31-jährigen slowakischen Nationalstürmer. Im Gespräch mit der „Bild-Zeitung“ äußert er sich nun hoffnungsfroh über seine zweite Zeit in Bochum. ...[mehr]
13.06.2014 11:18

Union Berlin: Kommt es zum Bruch zwischen Fans und Verein?

Zusammen mit dem Hamburger-Kiezklub FC St. Pauli ist der 1. FC Union Berlin vielleicht sogar der Kultklub schlechthin in der 2. Fußball-Bundesliga. Nun kommt immer mehr das Thema Kommerz in der Union-Fanszene auf, was den gesamten Verein zu spalten droht. Es könnte zu einem echten Riss in der großen Union-Familie kommen, was weitreichende Konsequenzen zur Folge hätte. ...[mehr]
12.06.2014 13:58

SV Sandhausen zeigt Geduld in Personalie Wooten

Sehr fleißig war Fußball-Zweitligist SV Sandhausen schon auf dem diesjährigen Transfermarkt, denn neun neue Spieler konnten schon verpflichtet werden. Der SVS geht mittlerweile schon in seine dritte Zweitliga-Spielzeit. Eine Personalie lässt Trainer Alois Schwartz jedoch in Geduld üben. ...[mehr]
12.06.2014 13:13

Union Berlin: Mario Eggimann will keine Sonderbehandlung von Düwel

Am 25. Juni wird es zwischen Norbert Düwel und Mario Eggimann beim Trainingsauftakt vom 1. FC Union Berlin zum großen Wiedersehen kommen. Der neue Cheftrainer Düwel und Defensivspezialist Eggimann haben bereits bei Hannover 96 erfolgreich zusammengearbeitet. Die Vorfreude ist besonders beim ehemaligen Schweizer-Nationalspieler und WM 2010-Teilnehmer besonders stark ausgeprägt. ...[mehr]
12.06.2014 13:05

1. FC Kaiserslautern an Montenegro-Stürmer Mugosa interessiert

Zweitligist 1. FC Kaiserslautern befindet sich in diesen Tagen fast schon fieberhaft auf Stürmersuche. Nun scheint mit dem erst 22-jährigen Stefan Mugosa aus Montenegro ein Kandidat auserkoren worden zu sein, der jedoch auch das Interesse von anderen Teams geweckt hat. ...[mehr]
12.06.2014 12:49

1860 München: Kaderumbau mit neuem Cheftrainer Moniz

Ricardo Moniz ist nun also neuer Trainer des TSV 1860 München. Wer Sportdirektor Gerhard Poschner und seine Vergangenheit kennt, der weiß nur allzu genau, dass diese Lösung besonders von ihm forciert worden ist. Durch seine langjährige Tätigkeit im spanischen Fußball hat er sich bereits ein exzellentes Netzwerk aufbauen können. Zudem hat er auch Trainer beobachtet, die mit ihren Teams im Trainingslager auf der iberischen Halbinsel gewesen sind. Wie im Fall des Niederländers Moniz, der nun auf einer Pressekonferenz vorgestellt worden ist. ...[mehr]
12.06.2014 12:25

Australischer WM-Teilnehmer Halloran: „Ich will Fortuna stolz machen“

Knapp 22 Jahre ist Ben Halloran erst alt und hat sich bereits einen Lebenstraum verwirklichen können. Der Offensivmann vom deutschen Zweitligisten Fortuna Düsseldorf darf nämlich bei der anstehenden WM in Brasilien für Australien spielen. Nun hat er sich umfassend auf der vereinseigenen Homepage über seine Vorfreude auf die anstehende Weltmeisterschaft äußern können. ...[mehr]
12.06.2014 11:40



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Wenn Sie immer auf dem neusten Stand sein möchten, folgen Sie uns bei Facebook, Twitter oder Google+.

RSS Feed
Anzeige
Anzeige