2. Liga Nachrichten

Untermenü:   Übersicht   Suche   Top News   Fan-News-Schreiber
Aktuelle News zur 2. Bundesliga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Arminia Bielefeld: Mit stabiler Defensive zum Auswärtssieg in Sandhausen

An diesem Wochenende geht die 2. Fußball-Bundesliga bereits in den 25. Spieltag. So langsam beginnt die Endphase mit den wichtigsten Entscheidungen für die Verein im deutschen Fußball-Unterhaus. Für Arminia Bielefelds-Mittelfeldspieler Jan Fießer hingegen hat nun die Saison so richtig für ihn begonnen. Er freut sich exorbitant, dass er nun endlich wieder beschwerdefrei sein kann. Vielleicht kann er bereits am Sonntag beim Gastspiel gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber SV Sandhausen wieder in der Startformation stehen. ...[mehr]
14.03.2014 18:02

1. FC Köln: Kann Peszko sich für einen neuen Vertrag empfehlen?

Insgesamt läuft es beim 1. FC Köln in allen Bereichen sehr ansprechen. So befindet sich das Team von Trainer Peter Stöger auf dem besten Wege den Aufstieg in die Bundesliga zu schaffen. Mit acht Punkten Vorsprung auf einen Relegations- und Nichtaufstiegsplatz scheint die Ausgangslage wahrlich schon sehr günstig zu sein. Auch wenn die spielerischen Leistungen zuletzt noch merklich Steigerungspotential besessen haben, so kann ehrlich konstatiert werden, dass der FC auf Kurs Richtung Erstklassigkeit ist. Es gibt jedoch auch eine Personalie, die derzeit für etwas Unbehagen sorgt, denn Slawomir Peszko wirkt seltsam verkrampft in seinem Spielvortrag. ...[mehr]
12.03.2014 17:05

FC St. Pauli bemängelt die mangelnde Konstanz

Richtig großes Interesse hatte Rachid Azzouzi auch einen Tag später nicht, dass er eine ausführliche Erklärung über die 0:1-Niederlage beim FSV Frankfurt abgibt. Sehr angeschlagen hat er gewirkt, als er die Analyse zu dieser Begegnung abgegeben hat. Mehr als 6000 Paulianer haben eine wenig konsequenter Paulianer-Mannschaft erlebt. ...[mehr]
11.03.2014 17:41

1860 München: Wird Jens Lehmann neuer Sportdirektor?

Der TSV 1860 München hat nun wieder einen kleinen Hoffnungsschimmer für den Aufstiegskampf erwecken können. So stehen die Löwen mit nunmehr 34 Punkten nach dem klaren 4:0-Heimsieg über den VfR Aalen auf dem siebten Platz und haben fünf Punkte weniger als der Tabellendritte Karlsruher SC. Im Aufstiegsrennen scheint noch längst nicht alles endgültig entschieden zu sein. Auch die Suche nach einem neuen Sportdirektor gestaltet sich höchst interessant. ...[mehr]
11.03.2014 17:32

SpVgg Greuther Fürth verteidigt Aufstiegsrang zwei durch 2:0-Sieg in Bochum: Hier sind die Stimmen

Mehr als 10 000 Zuschauer dürften ihr Kommen bei der gestrigen Partie zwischen dem VfL Bochum und der Spielvereinigung Greuther Fürth ganz sicher bereut haben. Die aufstiegsambitionierten Gäste aus dem Frankenland haben nach Toren von Brosinski durch einen direkt verwandelten Freistoß in der 41. und Azemi nach einem Konter in der Nachspielzeit diese Partie für sich entscheiden können. Viele Ungenauigkeiten prägten diese Partie. Fürth hat sich in den entscheidenden Situationen konsequenter vor dem gegnerischen Gehäuse präsentieren können. Für Greuther bedeutet dies die Festigung des zweiten Tabellenplatzes, denn mit nunmehr 43 Punkten haben die „Kleeblätter“ vier Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz drei und den Nichtaufstiegsplatz vier. Ganz anders gestaltet sich derzeit hingegen die Situation beim VfL Bochum, wo 27 Punkte den ersten Nichtabstiegsplatz 15 bedeuten. Die Schützlinge von Trainer Peter Neururer haben mittlerweile nur noch drei (Dresden) beziehungsweise zwei (Bielefeld) Punkte Vorsprung auf die Abstiegskonkurrenz. Hier sind die Stimmen zu dieser Partie. ...[mehr]
11.03.2014 12:42

Arminia Bielefeld: Droht Platins nach der Wachablösung durch Ortega im Sommer das Aus?

Unter dem neuen Trainer Norbert Meier ist eine ansprechende Entwicklung von Stefan Ortega im Tor des DSC Arminia Bielefeld vonstatten gegangen. So hat der 21-jährige langjährige Ersatzkeeper nun den Sprung von der Ersatzbank in die Startformation des Zweitliga-Aufsteigers schaffen können. Zuletzt gelang mit dem Deutsch-Spanier im Arminen-Tor ein wichtiger 1:0-Heimsieg über den FC Erzgebirge Aue. In seinem ersten Spiel gelang damit gleich der erste Sieg und damit eine neue Hoffnung auf den direkten Klassenerhalt. ...[mehr]
11.03.2014 12:11

FC-Coach Stöger fordert mehr Geduld mit seinen Schützlingen

Trotz oder gerade wegen der tollen Moral beim 2:1-Heimsieg über den FC Energie Cottbus bleibt festzuhalten, dass der 1. FC Köln noch große Probleme im spielerischen Bereich offenbart. Letztlich war es vor allem dem Unvermögen der gegnerischen Angreifer und der notwendigen Durchschlagskraft in der Schlussphase zu verdanken, dass der Spitzenreiter vor über 45 000 Zuschauern seine Heimpartie gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten gewinnen konnte. Die Verkrampfung im Spiel des 1. FC Köln ist wahrlich fühlbar gewesen. Aus diesem Grund hat FC-Trainer Peter Stöger nun deutlich erklären können, dass die Erwartungshaltung an seine junge Mannschaft definitiv zu hoch ist. ...[mehr]
10.03.2014 17:26

Abstiegskandidat FSV Frankfurt besiegt FC St. Pauli mit 1:0: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Einen sehr überraschenden 1:0-Heimsieg landete der FSV Frankfurt im Heimspiel gegen den FC St. Pauli. Insgesamt 11 103 Zuschauer davon mehr als die Hälfte aus Hamburg waren Zeuge, wie die Bornheimer dieses Duell des Abstiegskandidaten gegen einen Aufstiegsanwärter knapp für sich entscheiden konnten. Bereits nach neun Spielminuten war es FSV-Angreifer Matthew Leckie, der den Siegtreffer nach einer schönen Vorlage von Michael Görlitz markieren konnte. Es ist vor allem auch die Art und Weise gewesen, mit welcher Hingabe der Außenseiter diesen Heimsieg sich sichern konnte. Besonders Keeper Patrick Klandt hat mit einer glänzenden Parade diese drei Punkte im Kampf um den Klassenerhalt retten können. Von St. Pauli konnte zweifelsfrei mehr erwartet werden. St. Pauli hätte mit einem Sieg sogar auf den direkten Aufstiegsplatz zwei springen können. ...[mehr]
10.03.2014 12:23

Im Verfolgerduell gewinnt Karlsruher SC mit 1:0 gegen den SC Paderborn: Hier sind die Stimmen

Mehr als 15 000 Zuschauer im Karlsruher-Wildparkstadion waren Zeuge, wie der gastgebende Karlsruher SC einen klaren 4:0-Heimsieg über den Aufstiegskonkurrenten SC Paderborn 07 landen konnte. Nach zwölf Spielminuten ist der Torreigen durch Torres eröffnet worden. Darauf drängte der SCP auf den schnellen Ausgleichstreffer. Innerhalb von einer Viertelstunde konnte jedoch Nazarov in der 69. und 84. Spielminute den zweiten und dritten Treffer für die Baden erzielen, ehe von der Biezen das 4:0 beisteuern konnte. Insgesamt ein überzeugender Sieg des KSC und zugleich die erste Niederlage für die Ostwestfalen seit mehreren Monaten. Nun wird es für die Breitenreiterschützlinge darum gehen, dass man aus dieser herben Klatsche lernen kann, um die Motivation für die anstehenden Wochen tatsächlich mitnehmen zu können. Punktgleich mit dem Sieger KSC belegt Paderborn den vierten Tabellenplatz. Das um nunmehr neun Treffer bessere Torverhältnis lässt den Zweitliga-Aufsteiger den Relegationsplatz drei belegen. Noch sind allerdings noch zehn Spiele zu bestreiten. Auf der Vereinshomepage des SC Paderborn sind einige Stimmen der SCP-Spieler und der beiden Trainer gesammelt worden. ...[mehr]
10.03.2014 12:17

Dynamo Dresden teilt sich mit Fortuna Düsseldorf die Punkte: Hier sind die Reaktionen

Fast 28 000 Zuschauer, davon mehr als 1000 Düsseldorfer waren Zeuge, wie e zu einer Punkteteilung zwischen Dynamo Dresden und Fortuna Düsseldorf gekommen ist. Dresden ging durch einen Rechtsschuss zehn Minuten nach der Halbzeitpause durch Idir Ouali in Führung. Lange Zeit sah es nach einem Heimsieg des sächsischen Traditionsvereins aus. Allerdings sorgte Fortunen-Verteidiger Martin Latka in der Nachspielzeit für den Punktgewinn der Rheinländer. Ein schön getimter Freistoß von Liendl wurde von ihm exzellent zum Punktgewinn verwertet. Die Verantwortlichen aus beiden Lagern zeigten unterschiedliche Reaktionen nach dem Spiel. ...[mehr]
10.03.2014 12:15

1. FC Köln beweist eine tolle Moral und dreht Heimspiel gegen Energie Cottbus

Dieses Spiel wird allzu schnell nicht aus den Köpfen aller Sympathisanten des 1. FC Köln verschwinden, denn dieser 2:1-Heimsieg über den Tabellenletzten FC Energie Cottbus ist ein Sieg der Moral gewesen. Innerhalb von gerade einmal 122 Sekunden kann die Partie noch gedreht werden. Lange Zeit hat es nach der dritten Heimniederlage der Saison ausgesehen, ehe Jonas Hector und Anthony Ujah den wichtigen Heimsieg erzielen konnten, mit dem die Rheinländer den ersten Tabellenplatz festigen konnten. Nunmehr haben die Schützlinge von Trainer Peter Stöger vor den Partien der Konkurrenz sieben Punkte Vorsprung auf den Zweiten Spielvereinigung Greuther Fürth und schon acht auf den Dritten SC Paderborn. Dieser Sieg ist jedoch ganz schwer erkämpft worden. ...[mehr]
08.03.2014 13:32

1860 München demütigt VfR Aalen beim 4:0-Sieg: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Gerade einmal 14 200 Zuschauer waren Zeuge, wie der TSV 1860 München einen glänzenden 4:0-Heimsieg über den VfR Aalen landen konnte. Vor allem die Spielfreude hat sich als ein erfreuliches Element bei den „Löwen“ erweisen können. Nach 20 Spielminuten ist der Torreigen eröffnet worden, als Yannick Stark mit einem Linksschuss die Gastgeber 1:0 in Führung bringen konnte. Nur 120 Sekunden später war es der Japaner Osako, der für das 2:0 verantwortlich gewesen ist. Ludwig konnte wenige Minuten vor dem Pausenpfiff sogar auf 3:0 erhöhen, ehe Stoppelkamp mit seinem Treffer zum 4:0-Endstand 180 Sekunden vor dem Schlusspfiff den 4:0-Endstand besorgen konnte. Mit nunmehr 34 Punkten stehen die Sechziger auf dem achten Platz und haben fünf Punkte Abstand auf Relegationsplatz drei. Wenn die Konkurrenten rund um die Aufstiegsplätze tatsächlich schwächeln sollte, könnten die Münchener wahrlich noch einmal in das Aufstiegsrennen eingreifen. Hier sind die Stimmen aus dem Lager der siegreichen Löwen. ...[mehr]
08.03.2014 12:11

Union Berlin: Trainer Neuhaus lobt Kämpfer Parensen

Beim 1. FC Union Berlin ist die Enttäuschung nach der Niederlage kurz vor dem Schlusspfiff beim FC St. Pauli immer noch nicht ganz verraucht. Nun muss das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 unter allen Umständen siegreich gestaltet werden, damit die Aufstiegshoffnungen nicht wieder verpuffen sollten. Eine wichtige Rolle wird dabei sicherlich der kampfstarke Michael Parensen spielen, der zuletzt von seinem Coach Uwe Neuhaus ausdrücklich gelobt worden ist. ...[mehr]
07.03.2014 19:36

Bielefelds-Hornig: „Ich bin überzeugt, dass wir die Klasse halten können“

Nach der bitteren 0:2-Auswärtsniederlage bei Fortuna Düsseldorf am letzten Spieltag wird für die Ostwestfalen die Luft im Abstiegskampf immer dünner. Mittlerweile sind es schon stattliche fünf Zähler bis zum Nichtabstiegsplatz 15. Aus diesem Grund wollen die Ostwestfalen in der heutigen Heimpartie gegen den FC Erzgebirge Aue unter allen Umständen diesen Negativ-Lauf stoppen und einen Sieg vor heimischen Kulisse landen. ...[mehr]
07.03.2014 13:00

1. FC Köln will gegen Cottbus ersten Heimsieg 2014

Der Start in die Rückrund verlief für den 1. FC Köln nicht gerade uneingeschränkt erfolgreich. Es fehlt spürbar die spielerische Leichtigkeit bei den „Geißböcken“. Der Anspruch des FC sollte es sein, dass jedes Spiel gewonnen wird. Für Kölns-Coach Stöger herrscht im gesamten Umfeld des klaren Tabellenführers noch zu viel Unzufriedenheit. Der rheinische Traditionsverein hat derzeit 44 Zähler auf der Habenseite und damit vier Punkte mehr als die Spielvereinigung Greuther Fürth und deren fünf mehr als Relegationsplatzinhaber SC Paderborn 07. So langsam sollten die Kölner wieder konstant dreifach punkten, da die Konkurrenz bekanntlich nicht schläft. ...[mehr]
07.03.2014 12:05



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Wenn Sie immer auf dem neusten Stand sein möchten, folgen Sie uns bei Facebook, Twitter oder Google+.

RSS Feed
Anzeige
Anzeige