2. Liga Nachrichten

Untermenü:   Übersicht   Suche   Top News   Fan-News-Schreiber
Aktuelle News zur 2. Bundesliga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Unions Mattuschka will alle Spiele gewinnen

Der 1. FC Union Berlin steht nach dem wichtigen 4:2-Sieg gegen den FC St. Pauli kurz vor dem Erreichen des Klassenerhalts. 38 Punkte hat das Team von Trainer Uwe Neuhaus holen können und hat damit gleichzeitig sechs Punkte Rückstand auf Relegationsplatz drei, den derzeit der 1. FC Kaiserslautern einnimmt. Lauterns mutmaßlich härtester Aufstiegskonkurrent aus Köln hat nach dem gestrigen 2:0-Sieg bei Dynamo Dresden 43 Punkte auf dem Konto. Für Union scheint noch alles möglich zu sein. Allerdings müssen dafür die restlichen acht Saisonspiele möglichst siegreich gestaltet werden. ...[mehr]
19.03.2013 17:14

Köln gewinnt 2:0 in Dresden: Auch auswärts gibt es ein HalleUJAH

Noch nie ist beim 1. FC Köln die Aufstiegshoffnung so ausgeprägt gewesen, wie nach dem gestrigen 2:0-Sieg bei Dynamo Dresden. Angreifer Anthony Ujah konnte mit einem Doppelpack für den letztlich verdienten Auswärtssieg des FC sorgen, der nun nur noch einen Punkt Rückstand auf den ärgsten Rivalen im Kampf um Relegationsplatz drei, den 1. FC Kaiserslautern hat. ...[mehr]
19.03.2013 16:56

Hat Braunschweig ein Bündnis mit der Glücksgöttin Fortuna?

Immer wieder gab es die kollektive Bescheidenheit aus Sicht von Eintracht Braunschweig, wenn die Sprache auf den möglichen Aufstieg in die Bundesliga gekommen ist. Nun kann nach dem glücklichen 1:0-Auswärtssieg beim VfL Bochum nur noch der größte Braunschweiger-Pessimist tatsächlich an einen weiteren Verbleib des niedersächsischen Traditionsvereins in der Zweitklassigkeit glauben. Mit 55 Punkten hat das Team von Trainer Torsten Lieberknecht auch bei einem heutigem Erfolg des 1. FC Köln in Dresden immer noch 12 Punkte Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz. Es müsste schon eine gewaltige Krise über den Bundesliga-Meister von 1967 hereinbrechen, dass der Aufstieg tatsächlich noch verpasst wird. ...[mehr]
18.03.2013 23:00

Topspiel 26.Spieltag 2.Bundesliga

Am heutigen Montag Abend standen sich im Topspiel des 26.Spieltags der 2.Fußball Bundesliga Dynamo Dresden und der 1.FC Köln gegenüber. ...[mehr]
18.03.2013 22:15

St. Pauli: Die Lehren aus der Union-Pleite

Diese 2:4-Niederlage bei Union Berlin war für den FC St. Pauli natürlich völlig kontraproduktiv. Grund für diese Annahme war sicherlich die Vermeidbarkeit dieser Pleite, denn zeitweise stand es sogar 1:1 und die Hamburger konnten sich berechtigte Hoffnungen machen mit einem Punktgewinn die Heimreise in den hohen Norden antreten zu können. Nun muss rund zwei Wochen auf den nächsten Ligaeinsatz gewartet werden, denn die Länderspielpause sorgt für eine kollektive Pause in den ersten beiden Bundesligen. Die Wiedergutmachung muss nun also verschoben werden, was die Paulianer-Beteiligten mächtig gewurmt hat. ...[mehr]
18.03.2013 13:41

Dynamo Dresden: Bei Abstieg regiert der Sparmodus

Dynamo Dresden ist vielleicht eine der interessantesten Traditionsvereine in Deutschland. Die Fan-Unterstützung ist absolut beeindruckend. Leider hat die Leidenschaft dieser Anhänger jedoch auch dafür gesorgt, dass im nächsten Jahr der DFB-Pokal ohne Dynamo Dresden stattfinden wird. Sportlich steht das Team von Trainer Peter Pacult derzeit auf dem Relegationsplatz 16. Deshalb hat Dresden nun einen Lizenz-Antrag für die zweite und dritte Liga abgegeben. ...[mehr]
17.03.2013 15:04

1. FC Köln-Keeper Horn: „Wir sind immer gezwungen drei Punkte zu holen“

Am morgigen Montag gibt es für den 1. FC Köln ein enorm wichtiges Auswärtsspiel im Kampf um den Relegationsplatz. Bei Dynamo Dresden muss unter allen Umständen gewonnen werden, denn der mutmaßlich härteste Konkurrent aus Kaiserslautern soll nicht aus den Augen verloren werden. Derweil scheint klar zu sein, dass Adil Chihi beim hochemotionalen Aufeinandertreffen mit dem sächsischem Traditionsverein nicht für die Anfangsformation nominiert wird. Im Gegensatz zu Linksverteidiger Christian Eichner, der den verletzten Jonas Hector vertreten wird. ...[mehr]
17.03.2013 15:00

Toni Schumacher tippt den 1. FC Köln auf den Relegationsplatz

Nur einen Punkt liegt der 1. FC Köln hinter dem mutmaßlich ärgsten Rivalen, dem 1. FC Kaiserslautern zurück. Alles scheint möglich. Allerdings hat der FCK ein Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04, während der FC bei Dynamo Dresden antreten muss. Danach gibt es die Länderspiel-Pause, bevor es zum echten Saisonfinish kommen wird, welches von Dramatik, Spannung und Emotion geprägt sein wird. Nun wagt mit Toni Schumacher der Vizepräsident des 1. FC Köln einen Tipp für die letzten neun Begegnungen der beiden Vereine. ...[mehr]
16.03.2013 16:16

Ingolstadts Micanski und seine spezielle Motivation gegen Kaiserslautern

Ilian Micanski ist in den letzten Jahren beim 1. FC Kaiserslautern nie so richtig glücklich geworden. In der letzten Spielzeit ist er an den FSV Frankfurt ausgeliehen worden. Seit der Winterpause kickt er nun für den FC Ingolstadt 04 und gastiert am morgigen Sonntag auf dem Lauterer Betzenberg an alter Wirkungsstätte. ...[mehr]
16.03.2013 16:04

FC-Keeper Horn: „Kein Außenverteidiger in der 2. Liga kann Clemens stoppen“

Identifikation wird bei Thomas Kessler groß geschrieben. Schon seit 2000 kickt er mit zweijähriger Unterbrechung bei St. Pauli und Eintracht Frankfurt beim 1. FC Köln und fühlt sich in seiner Heimatstadt pudelwohl. Als Stellvertreter von Timo Horn steht er als Torwart parat und erledigt seinen Dienst zuverlässig, ohne für die Galerie zu spielen. Auch wegen seiner offenen Art ist er in Köln zum Publikumsliebling mutiert. Nun gibt der 27-Jährige das Lob an die treuen Fans zurück. ...[mehr]
15.03.2013 20:25

1860 München: Die Reaktionen auf Monatzeder als neuer Präsident

Wenn der TSV 1860 München einen neuen Präsidenten bekommt, dann ist dies meistens auch Anlass genug, damit der deutsche Vorzeigeverein und 1860-Stadtrivale Bayern München sich in Form von Bayern-Präsident Uli Hoeneß lautstark zu Wort meldet. Dies ist auch in diesen Tagen so passiert, als publik wurde, dass Hep Monatzeder der Nachfolger von Dieter Schneider als neues „Löwen-Oberhaupt“ wird. ...[mehr]
15.03.2013 19:40

Kölns Schorch und die Muntermacher von Real Madrid

Christopher Schorch erlebt derzeit nicht gerade die beste Zeit in seiner Fußball-Karriere. Beim 1. FC Köln ist er derzeit nicht gefragt und hat enormes Verletzungspech erleiden müssen, was seine Perspektive beim aufstiegsambitionierten Traditionsverein gegen Null tendieren ließ. Nun erhält der Pechvogel ein Päckchen aus Madrid, was ihm wieder große Hoffnung und Zuversicht bereitet. ...[mehr]
14.03.2013 17:15

Union Berlin: Erhält Björn Kopplin noch eine weitere Bewährungschance?

Der 1. FC Union Berlin ist beileibe kein gewöhnlicher Verein, denn Leidenschaft und Treue durch die eigenen Fans ist beim Verein aus Berlin-Köpenick ganz besonders stark ausgeprägt. Nicht umsonst haben die eigenen Fans unentgeltlich unzählige Stunden geopfert, um das Stadion „Alte Försterei“ komplett zu renovieren. Kein Wunder, dass das Heimspiel gegen den FC St. Pauli ausverkauft ist. Nicht nur deshalb ist dieses Spiel für Björn Kopplin ein ganz Besonderes. ...[mehr]
14.03.2013 17:10

Volkes Seele spricht! FC-Fan Andreas Becker: "Wo sind die Häßler-Millionen?"

Sportlich macht der 1. FC Köln in diesen Tagen absolut erfreuliche Schlagzeilen, denn nach einer starken Entwicklung steht man nur einen Zähler hinter Relegationsplatz drei. Die junge Mannschaft spielt leidenschaftlich und mit ganz viel Herz und hat seit November eine beachtliche Punkteausbeute hingelegt. Einzig die Partie beim VfR Aalen ist verloren gegangen worden. Der Bundesliga-Aufstieg über zwei Relegationsspiele ist also durchaus realistisch. Finanziell hätten die klammen Kölner diesen Aufstieg absolut nötig, denn die FC-Verantwortlichen geben nun Einblick, wie es wirklich um den rheinischen Traditionsverein bestellt ist. ...[mehr]
13.03.2013 19:45

Hertha BSC: Führen Luhukays Lobeshymnen zu Ronnys Vertragsverlängerung?

Die Sektflaschen darf Hertha BSC ohne größere Gewissensbisse schon einmal kaltstellen, denn bei stattlichen 14 Punkten Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz bei noch neun ausstehenden Begegnungen scheint für die „Alte Dame“ besonders nach dem aufregenden 4:2-Heimsieg über den MSV Duisburg die direkte Rückkehr in die Bundesliga sehr realistisch zu sein. Dies scheint auch der „bodenständige Realist“ Jos Luhukay so langsam begriffen zu haben, der nun auf eine möglichst schnelle Einigung mit seinem stärksten Spieler Ronny hofft. ...[mehr]
12.03.2013 17:03



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Wenn Sie immer auf dem neusten Stand sein möchten, folgen Sie uns bei Facebook, Twitter oder Google+.

RSS Feed
Anzeige
Anzeige