2. Liga Nachrichten

Untermenü:   Übersicht   Suche   Top News   Fan-News-Schreiber
Aktuelle News zur 2. Bundesliga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

1. FC Köln: Erhält Talent Finne gegen Cottbus eine Bewährungschance?

Die bisherige Bilanz im Fußballjahr 2014 ist aus Sicht des 1. FC Köln derzeit alles andere als positiv. Mit je einem Sieg und einer Niederlage, sowie zwei Unentschieden haben die Schützlinge von Trainer Peter Stöger beileibe nicht wie ein Aufstiegsfavorit gepunktet. Am kommenden Freitag gegen den Tabellenletzten FC Energie Cottbus soll es zum ersten Heimsieg in diesem Jahr für die Rheinländer kommen. ...[mehr]
05.03.2014 16:52

Kaiserslauterns-Lakic verspricht: „Wir dürfen und werden jetzt nicht aufgeben“

Derzeit befindet sich der 1. FC Kaiserslautern in der Krise. Zuletzt hat man in der Rückrunde bereits vier Niederlagen kassiert. Insgesamt hat der selbsternannte Aufstiegsfavorit schon neun Pleiten in 23 Partien. Solch eine Bilanz scheint absolut nicht dazu angehalten, dass realistische Aufstiegsträume sich gesteckt werden können. Zurzeit rangiert der FCK auf dem siebten Rang. Primus 1. FC Köln hat zehn Punkte mehr auf der Habenseite, während Greuther Fürth sechs Zähler besser ist. Sogar Außenseiter SC Paderborn 07, die den Relegationsplatz drei belegen, haben fünf Zähler mehr auf dem Konto. ...[mehr]
05.03.2014 16:33

Bielefelds Meier glaubt an den Klassenerhalt

Die erste Partie als neuer Cheftrainer ging für Arminia Bielefeld-Coach Norbert Meier beim 0:2 bei Fortuna Düsseldorf mächtig daneben. Nun steht am kommenden Samstag also die Heimpartie gegen den FC Erzgebirge Aue auf dem Programm. Im Gespräch mit der „Neuen Westfälischen“ hat der erfahrene Fußball-Lehrer nun also verraten, dass noch eine Entwicklung vonstatten gehen muss und er auch einzelne Spieler deutlichst verbessern möchte. Trotz derzeit fünf Punkten Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz zeigt sich der ehemalige Profi absolut optimistisch, dass der Klassenerhalt tatsächlich noch realisiert werden kann, denn er glaubt zweifelsfrei an die Fähigkeiten seines Teams: „Es ist immer ein positiver Grundgedanke da." ...[mehr]
05.03.2014 15:07

Bochums Neururer: "Ilsö hat einen miesen Charakter"

Selten hat Peter Neururer ein solch vernichtendes Urteil über einen Ex-Spieler gefällt. So hat der VfL-Bochum-Coach nun deutlich zum Ausdruck gebracht, dass Ex-Stürmer Ken Ilsö über einen „miesen Charakter“ verfügt. Grund dafür ist der provozierte Abgang des 27-jährigen gewesen, der nun bei Guangzhou FC in China Fußball spielt. Dort kann er unter dem legendären Sven Göran Eriksson trainieren. ...[mehr]
04.03.2014 14:58

FC St. Pauli gewinnt durch spätes Schachten-Tor gegen Union Berlin mit 2:1: Hier sind die Reaktionen

Im Verfolgerduell zwischen dem FC St. Pauli und dem 1. FC Union Berlin konnten sich die Gastgeber durch einen späten Treffer von Fin Bartels schließlich verdient mit 2:1 gegen die Unioner durchsetzen. Im ersten Spielabschnitt dominierte der taktische Gedanke. Anders hingegen der zweite Spielabschnitt, der deutlich mehr Aktionen offenbaren konnte. Nach exakt 58 Spielminuten war es Simon Terodde, der die Gäste in Führung bringen konnte. Nur 120 Sekunden später konnte Außenverteidiger Sebastian Schachten bereits den Ausgleichstreffer erzielen. Bartels wiederum mutierte zum Matchwinner. Ein glücklicher aber nicht gänzlich unverdienter Sieg für die Paulianer, die nun mit 38 Punkten Rang Rang vier belegen. Union Berlin hingegen hat 36 Zähler auf der Habenseite und steht damit auf dem sechsten Platz. Hier sind die Reaktionen nach dem Spiel. ...[mehr]
04.03.2014 13:21

Arminia Bielefeld vor den Wochen der Wahrheit

Für den DSC Arminia Bielefeld geht es in den kommenden zwölf Spieltagen darum, das scheinbar Unmögliche noch möglich machen zu können. Auch das erste Spiel von Trainer Norbert Meier ging mit 0:2 bei seinem Ex-Verein Fortuna Düsseldorf verloren, sodass die Krise des Zweitliga-Aufsteigers auch weiter anhält. Nach 23 Partien im deutschen Fußball-Unterhaus haben die Ostwestfalen 22 Zähler auf der Habenseite. Fünf Punkte hat man weniger als der VfL Bochum, der den ersten Nichtabstiegsplatz belegt. Immerhin nur ein Punkt beträgt der Abstand auf Dynamo Dresden, die den ersten Relegationsplatz belegen. Nun werden bei der Arminia die positiven Aspekte betont, um nicht in grenzenlosen Pessimismus zu verfallen. ...[mehr]
04.03.2014 12:05

Der 1. FC Köln sichert sich mit starkem Comeback 2:2-Remis bei Erzgebirge Aue

Nach dem Spiel wusste man beim 1. FC Köln nicht so richtig, ob man sich denn nun freuen oder ärgern sollte. Die Freude war gewiss temporär vorhanden, da durch einen späten Doppelpack von Daniel Halfar immerhin von gerade einmal von fünf Minuten ein 2:2-Unentschieden beim FC Erzgebirge Aue bewerkstelligt werden konnte. Zuvor hatten die Rheinländer jedoch über weite Strecken des Spiels eine schwache Auswärtsleitung gezeigt. Vor 12 000 Zuschauern im Erzgebirgs-Stadion, davon stattliche 2500 reisefreudige Fans aus der Domstadt haben für einen angemessenen Rahmen in diesem interessanten Vergleich sorgen können. Köln belegt 44 Punkten weiterhin den ersten Tabellenplatz, während Aue 15 Punkte weniger auf der Habenseite hat und damit Rang elf belegen. Insgesamt war die Vorstellung der Stöger-Schützlinge eines Spitzenreiters nicht würdig. ...[mehr]
02.03.2014 11:59

1860 München trennt sich torlos Remis vom SV Sandhausen: Hier sind die Reaktionen zum Spiel

Ein torloses Remis gab es zwischen dem SV Sandhausen und dem TSV 1860 München am gestrigen Mittag. Rund 5.500 Zuschauer im Hardtwaldstadion haben ein leistungsgerechtes Unentschieden erleben dürfen. Fast jährlich ist seit 2004 die Zielsetzung der „Löwen“, dass der Aufstieg in die Bundesliga. Auch nach einem Jahrzehnt scheint sich dieser Wunsch jedoch nicht zu realisieren, denn die „Sechziger“ punkten in den entscheidenden Momenten einfach nicht. Aufgrund des besseren Torverhältnisses steht Sandhausen punktgleich vor dem TSV 1860 München auf dem achten Platz. Die Verantwortlichen der Münchener waren dementsprechend enttäuscht nach dieser Partie. ...[mehr]
02.03.2014 11:31

Fortuna Düsseldorf schlägt Arminia Bielefeld mit 2:0: Hier sind die Stimmen zum Spiel.

Mehr als 33.000 Zuschauer waren Zeuge, wie Fortuna Düsseldorf einen ganz wichtigen 2:0-Heimsieg über den DSC Arminia Bielefeld landen konnte. Düsseldorf konnte damit Anschluss an die oberen Tabellenplätze herstellen, während Bielefeld mit 22 Punkten den vorletzten Platz belegt und in eine noch tiefere Krise im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Norbert Meier gekommen ist. Für die Rheinländer konnten Charlison Benschop und Erwin Hoffer die Tore markieren. Letztlich waren sich alle Protagonisten einig, dass es besonders aufgrund der zweiten Halbzeit ein verdienter Sieg für die Gastgeber gewesen ist. Hier sind die Stimmen zur Partie. ...[mehr]
01.03.2014 11:52

SC Paderborn schlägt den VfL Bochum mit 4:1: Hier sind die Stimmen zum Spiel

Der auf den ersten Blick etwas unscheinbar wirkende SC Paderborn 07 mausert sich immer mehr zu einem ganz realistischem Aufstiegskandidaten. Die Paderstädter haben zum Auftakt des 23. Spieltags in der 2. Fußball-Bundesliga einen glänzenden 4:1-Heimsieg über den VfL Bochum landen können. Mit einer enorm hohen Passsicherheit und einer exzellenten Spielfreude konnten die Schützlinge von Trainer Andre Breitenreiter die Bochumer in die Schranken weisen. Zudem bewiesen sie noch eine tolle Moral, denn fünf Minuten vor dem Halbzeitpfiff ging der Abstiegskandidat durch einen Treffer von Danny Latza mit 1:0 in Führung. Der SCP kam durch einen Doppelschlag von Alban Meha (48., 69.) und Mario Vrancic und Mahir Saglik zu diesem überzeugenden Sieg. Besonders schön die Treffer des albanischen Nationalspielers Meha, der einen Freistoß und einen Eckball direkt verwandeln konnte und damit seine Künste als Distanzschüsse unter Beweis stellen konnte. Hier sind die Stimmen aus beiden Lagern zum Spiel. ...[mehr]
01.03.2014 10:53

Karlsruher SC: Coach Kauczinski freut sich auf von der Biezen-Rückkehr

Der Karlsruher SC hat eine glänzende Spielzeit bisher absolvieren können. Nach 22 absolvierten Begegnungen steht der Zweitliga-Aufsteiger auf dem hervorragenden Relegationsplatz drei und hat gerade einmal einen Punkt Abstand auf den Zweiten, die Spielvereinigung Greuther Fürth. Das Aufstiegsrennen scheint in diesem Jahr jedoch besonders eng sich zu gestalten. So sind der 1. FC Union Berlin und der SC Paderborn 07 punktgleich auf den weiteren Plätzen, während mit einem Punkt Abstand der FC St. Pauli auf Platz sechs folgt und 34 Zähler den siebten Platz für den etatmäßigen Aufstiegsfavoriten 1. FC Kaiserslautern bedeuten. Für den KSC gibt es nun das Derby beim VfR Aalen, wo Goalgetter Koen van der Biezen mit dabei sein wird. ...[mehr]
28.02.2014 18:04

Slawomir Peszko hofft auf Bundesligazukunft mit dem 1. FC Köln

Völlig unklar scheint in diesen Tagen zu sein, was mit dem polnischen Nationalspieler Slawomir Peszko in diesem Sommer passieren wird. Derzeit ist der 29-jährige Flügelspieler noch an den 1. FC Köln ausgeliehen und gehört dem italienischen Erstligaverein FC Parma an. Eine Rückkehr ab dem 1. Juli diesen Jahres ist ursprünglich festgelegt. Dort besitzt er noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016. Allerdings will er nicht nach Parma und stattdessen in den kommenden zwölf Partien Eigenwerbung für ein weiteres Engagement beim 1. FC Köln betreiben. ...[mehr]
28.02.2014 18:01

1860 München: Trennung von Sportchef Hinterberger zum Saisonende – Vertragsverlängerung mit Talent Weigl

Zweitliga-Verein TSV 1860 München hat sich zum Saisonende von seinem Sportchef Florian Hinterberger getrennt. Dies ist am heutigen Tag in einer Pressemitteilung bekannt geworden. So wird der Vertrag des umstritten Hinterberger nicht verlängert. Der Sportchef hat diese Entscheidung bereits akzeptieren können. Mit dem Ziel des Aufstiegs ist er im Sommer letzten Jahres in die laufende Saison gegangen. Die Umsetzung wird äußerst schwierig werden, da man mit 30 Punkten einen sechs-Punkte-Abstand auf den Relegationsplatz aufholen muss. Dies war wohl auch ein ganz wesentliches Kriterium für den Abgang nach der Saison. ...[mehr]
28.02.2014 16:37

Dynamo Dresden: Saisonaus für Torjäger Aoudia – Routinier Fiel als großer Hoffnungsträger

Für Dynamo Dresden läuft es in diesen Tagen alles andere als ansprechend. Mit 22 Punkten ist der sächsische Traditionsverein nur auf dem 16. und damit dem ersten Relegationsplatz. Zwölf Spieltage vor dem Saisonende haben die Schützlinge von Trainer Olaf Janßen damit schon fünf Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Damit dieser stattliche Rückstand auf das rettende Ufer tatsächlich aufgeholt werden kann, benötigen die Dresdener auch den bestmöglichen Kader. Mit Angreifer Amine Aoudia fehlt dem bekanntesten und erfolgreichen Verein aus der ehemaligen DDR-Oberliga nun ein verlässlicher Torschütze. ...[mehr]
28.02.2014 16:11

SpVgg Greuther Fürth: Gibt es eine Bewährungschance für Tom Weilandt?

Vor dem Auswärtsspiel beim direkten Aufstiegskonkurrenten SpVgg Greuther Fürth war vor allem der Magen-Darm-Virus bei den Fürther Spielern, Trainern und Betreuern das allgegenwärtige Thema. Vor mehr als 45.000 Zuschauern machten sich die Franken jedoch nicht „in die Hose“, sondern erspielten sich ein 1:1-Unentschieden. Keine allzu gute Vorstellung bot der erst 21-jährige Mittelfeldmann Tom Weilandt in dieser Partie. Der ehemalige Rostocker durfte gerade einmal eine Halbzeit mitspielen. ...[mehr]
28.02.2014 12:56



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Wenn Sie immer auf dem neusten Stand sein möchten, folgen Sie uns bei Facebook, Twitter oder Google+.

RSS Feed
Anzeige
Anzeige