2. Liga Nachrichten

Untermenü:   Übersicht   Suche   Top News   Fan-News-Schreiber
Aktuelle News zur 2. Bundesliga, verfasst von unseren Fan-News-Schreibern. Erfahren Sie alles Aktuelle über die Liga.
In unserer Suche können Sie nach bestimmten News suchen.

Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Daniel Ginczek ist St. Paulis Lebensversicherung

Daniel Ginczek hat eine enorm große Bedeutung für den FC St. Pauli. Der erst 21-jährige Angreifer kann getrost als St. Paulis-Lebensversicherung im Abstiegskampf bezeichnet werden, denn mit seiner unnachahmlichen Qualität konnte er bereits an mehr als 50 Prozent aller Paulianer-Treffer verantwortlich sein. Allein in den letzten beiden Partien hat er sämtliche vier Treffer und damit sechs Zähler gegen den Abstieg holen können. ...[mehr]
05.03.2013 17:13

Ganz Köln ist beeindruckt von Brunos Startelfdebüt

Bruno Nascimento kam zu seinem Startelfdebüt für den 1. FC Köln wie die „Jungfrau zum Kinde.“ Sprich sehr überraschend, denn einzig durch die Sperre von Abwehrchef Dominic Maroh ist der brasilianische Neuzugang in die Startformation gerückt. Bei seiner Premiere in der Anfangsformation hat er sofort seine grandiosen Fähigkeiten eindrucksvoll demonstrieren können. ...[mehr]
05.03.2013 17:09

Topspiel 24.Spieltag 2.Bundesliga

Am Abend schlossen der MSV Duisburg und Eintracht Braunschweig den 24.Spieltag in der 2.Bundesliga ab. ...[mehr]
04.03.2013 22:14

Aue trennt sich von Sportdirektor

Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sich am heutigen Montag von seinem Sportdirektor Steffen Heidrich getrennt. ...[mehr]
04.03.2013 20:23

1. FC Köln: Horn nennt die Erfolgsfaktoren – FC-Aufstiegstrainer glauben an den Aufstieg

Die neue defensive Stabilität beim 1. FC Köln hat verschiedene Gründe. In den letzten drei Spielen wurde kein Gegentreffer kassiert. Insgesamt hat der Aufstiegskandidat nur 22 Gegentreffer erhalten. Erfreulich auch die Tatsache, dass durch diese neue Stabilität in der Defensive auch die Offensive stärker erscheint. Ein Effekt, der sich zu einem echten Erfolgsfaktor beim rheinischen Traditionsverein erwiesen hat. Dies kann auch Torwart Timo Horn so bestätigen: „Es ist schwer, gegen uns Tore zu erzielen. Gerade im Vergleich zu den oberen Teams haben wir Boden gutgemacht.“ ...[mehr]
27.02.2013 16:43

Hertha BSC demonstriert Aufstiegsreife

Es müsste schon verdammt viel passieren, wenn Hertha BSC tatsächlich den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga noch verpassen sollte. Der überaus wichtige 1:0-Heimsieg über den direkten Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern hat den Hauptstadtklub an die Tabellenspitze geführt und den Abstand auf den FCK auf stattliche 13 Zähler erweitert. Zudem steht die "Alte Dame" mit 52 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz und hat den Aufstieg schon vor Augen. Trainer Jos Luhukay tritt hingegen als Mahner auf. ...[mehr]
26.02.2013 19:15

1. FC Köln: Defensive präsentiert sich als Erfolgsfaktor

Der gestrige 1:0-Sieg von Hertha BSC über den 1. FC Kaiserslautern durfte auch als Zeichen dafür angesehen werden, dass auch die Konkurrenz im Sinne des 1. FC Köln kickt. Nun beträgt auch nach dem 23. Spieltag der Abstand auf Relegationsplatz drei für den FC weiterhin drei Zähler, was absolut berechtigte Hoffnungen auf den direkten Wiederaufstieg machen dürfte. Zugleich erweist sich auch die Defensive als ein echter Erfolgsfaktor für den Traditionsverein aus der Domstadt. In den letzten drei Begegnungen blieb das Team von Trainer Holger Stanislawski gänzlich gegentorlos. ...[mehr]
26.02.2013 18:02

MSV Duisburg: Goran Sukalo möchte den Klassenerhalt möglichst schnell sichern

Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Abstiegskampf in der 2. Bundesliga wieder überaus spannend. Eine Hauptrolle wird dabei sicherlich der MSV Duisburg spielen, der mit 24 Punkten den 15. Tabellenplatz im deutschen Unterhaus besetzt und nach dem Unentschieden im Revier-Derby gegen den VfL Bochum nur noch drei Zähler Vorsprung auf den Relegationsplatz 16 besitzt. Beim Unterfangen Klassenerhalt wird jedoch Angreifer Waleri Domowtschiski keine allzu große Rolle mehr spielen, denn er soll die Meidericher möglichst bald verlassen. ...[mehr]
26.02.2013 17:30

Topspiel 23.Spieltag 2.Bundesliga

Im Duell Zweiter gegen Dritter der 2.Fußball Bundesliga standen sich am Abend Hertha BSC Berlin und der 1.FC Kaiserslautern gegenüber. ...[mehr]
25.02.2013 22:17

Sportlicher und finanzieller Druck bei Erzgebirge Aue

Auch nach dem Unentschieden des FC Erzgebirge Aue im Heimspiel gegen den VfR Aalen ist keine echte Zufriedenheit beim Krisen-Klub der 2. Bundesliga aufgekommen. Nur noch drei Zähler beträgt der Vorsprung der Erzgebirgler auf den Relegationsplatz und bisher hat der FCE noch mächtig Glück, dass die direkten Abstiegskandidaten aus Sandhausen und Regensburg nur sehr dezent punkten. ...[mehr]
25.02.2013 14:24

Dynamo Dresden: Verwunderung über Aue-Verantwortliche

Nach dem 1:1-Unentschieden von Dynamo beim FC Ingolstadt kann der sächsische Traditionsverein nur ganz müde aufatmen, denn noch immer belegt das Team von Trainer Peter Pacult den Relegationsplatz 16 und hat einen Rückstand von drei Punkten auf die unmittelbare Konkurrenz aus Aue und Duisburg. Gleichzeitig beträgt der Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz und dem SV Sandhausen ebenfalls nur drei Punkte. Für Dynamo-Geschäftsführer stellt sich jedoch noch eine ganz andere Thematik als überaus heikel dar. ...[mehr]
25.02.2013 14:21

Frank Schaefer: „Wir sind aktuell eine Spitzenmannschaft“

2:0 konnte gegen Union Berlin gewonnen werden. Somit konnte das Erreichen des Relegationsplatzes auch weiterhin realistisch gehalten werden. Die Kölner-Hoffnung liegt auf Hertha BSC, die das heutige Spitzenspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern unbedingt siegreich gestalten sollen. Wenn dem so ist, hat der FC auch nach dem Spieltag nur noch drei Punkte Rückstand auf den Pfälzer-Traditionsverein, der als Hauptkonkurrent im Kampf um den Relegationsplatz angesehen wird. Kölns-Trainer Holger Stanislawski hat bei seiner Mannschaft jedoch noch reichlich Verbesserungsbedarf gesehen. ...[mehr]
25.02.2013 14:19

Nach Heimpleite verspricht Braunschweig-Trainer Lieberknecht: „Wir werden in Duisburg die richtige Antwort geben“

Nun hat es also auch den bisher so souveränen Spitzenreiter Eintracht Braunschweig erwischt, die ihr Heimspiel gegen den TSV 1860 München letztlich verdient mit 1:2 verloren haben und nun um ihren Status als Primus des deutschen Unterhauses zittern müssen. Wenn der Tabellenzweite Hertha BSC sein heutiges Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern tatsächlich gewinnen sollte, dann ist Braunschweig erstmals seit dem 1. Spieltag kein Tabellenführer mehr. ...[mehr]
25.02.2013 11:06

Hertha gegen Lautern: Schickt die „Alte Dame“ die „Roten Teufel“ durchs „Fegefeuer“?

Irgendwie darf Hertha BSC sich gegenüber dem TSV 1860 München auch ein wenig dankbar zeigen, denn durch den überraschenden Sieg der „Löwen“ beim Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig können die Berliner mit einem Sieg im morgigen Spitzenspiel über den 1. FC Kaiserslautern die Tabellenführung der bisher so souveränen Braunschweiger übernehmen. Schon seit dem zweiten Spieltag sind die Braunschweiger ununterbrochen Tabellenführer im deutschen Unterhaus gewesen. Nun schicken sich die Hauptstädter an, die Zweitliga-Meisterschaft in die deutsche Hauptstadt zu holen. ...[mehr]
24.02.2013 21:43

St. Pauli: Was ist los bei Abstieg?

Bekanntlich gibt es im Fußball auch häufig Überraschungen. Die negative Überraschung der 2. Bundesliga stellt bisher der FC St. Pauli dar, der trotz der großen Qualität in der Mannschaft im Abstiegskampf steht. Mit 23 Punkten belegt das Team von Michael Frontzeck den 14. Tabellenplatz und hat damit drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz 16. Im heutigen Heimspiel gegen den FSV Frankfurt muss nun unter allen Umständen gewonnen werden. Es ist alles möglich nach dieser Spielzeit, deshalb muss auch ein möglicher Plan für die Drittklassigkeit erarbeitet werden. ...[mehr]
22.02.2013 19:02



Seite -1- -2- -3- -4- -5- -6- -7- -8- -9- -10- -11- -12- -13- -14- -15-

Wenn Sie immer auf dem neusten Stand sein möchten, folgen Sie uns bei Facebook, Twitter oder Google+.

RSS Feed
Anzeige
Anzeige